Collaborative Living

Jeder Europäer besitzt im Durchschnitt 10.000 Gegenstände. Jetzt ist Schluss damit. Borgen und Leihen heißt die Devise nach dem Prinzip:Wer etwas besitzt, teilt es. Wenn alle mitmachen, müssen weniger Dinge gekauft werden. Dann wird weniger produziert. Ressourcen geschont – Konsumkritik und Gemeinschaftsbildung in einem.
Mehr im Reverb Magazin Teil1 und Teil 2.

Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet.