The Work in Unternehmen

, 16. Februar 2012

Byron Katie

Die spirituelle Lehrerin Byron Katie bringt ihre großartige Methode “The Work” jetzt auch in die Welt der Wirtschaft und Unternehmen. Im Interview mit dem Ode-Magazin erklärt sie die Zielrichtung: “Wir sollten mehr darüber nachdenken ‘Wie kann ich helfen?’ statt darüber ‘Wie bekomme ich mehr?’. So können wir aus dem Kreislauf von Schuld und Gier aussteigen.” Für Katie ist der Wettbewerb so unnötig, dieser altmodische Wert hält uns im Würgegriff der Angst, statt unsere Fähigkeiten voll zu entwickeln.

Im Gegensatz zu ihren sonstigen Workshops konzentrieren sich die Unternehmens Workshops  auf Geld und Wohlstand. Welche Ängste und Annahmen halten uns zurück:  ” Wir reden über die Kultur in der eigenen Familie, der Nachbarschaft, die Tanten und Onkel, die Eltern, was sie als Kind über das Geld gehört haben. Es ist verblüffend, wie wir die Glaubenssätze, was unsere Familien über Geld glauben übernommen haben… Es werden die hinderlichen Konzepte identifiziert, die sie aus der Zeit stammen, als wir ein 5jähriges  Kind waren. Mit den 4 Fragen von The Work, werden sie befreit. Es ist unser Geburtsrecht, frei zu sein. Wenn wir frei sind, schaffen wir eine bessere Welt.” Davon ist Byron Katie überzeugt.

 

Hier das ganze Interview im Ode-Magazin lesen.

 

Hier mehr über Byron Katie und The Work lesen.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel:

Kooperationen und Events

Sonne-mit-Abo

Partner der newslichter

newslichter.de verzichtet bewusst auf klassische Werbeformate. Trotzdem möchten wir ausgewählten Partnern die Möglichkeit geben, sich bei den guten Nachrichten vorzustellen. Wollen Sie ab sofort für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Hier buchen

Sonne-mit-Abo

Nimm ein Abo

Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt, es ist wirklich wichtig, dass Du mitmachst! Also Nimm ein Abo. Für jedes 50. Abo pflanzen wir einen Baum bei 1tree4one. Damit Freude, Licht und Liebe weiter wachsen.

541419_10152389379504041_39

Wechselaktion

Zu Oköstrom wechseln und die newslichter unterstützen.  Über diesen Link wechseln und die newslichter bekommen 30 Euro als Spende. LichtBlick ist unabhängig von den konventionellen Energieriesen und ohne Atomkraft und Kohle Marktführer bei Ökostrom.