Don’t give up

Es sind solche Geschichten, die Olympia jenseits allen Kommerzes zu einem Erlebnis machen. Als der Brite Derek Redmond 1992 zu den Olympischen Spielen nach Barcelona fährt, hat er acht Operationen hinter sich, doch diesmal sieht es gut aus. Sieg im Viertelfinale. Nur noch dieses Halbfinale, dann winkt eine Medaille im Endlauf. Der Startschuss fällt, Redmond geht schnell an und liegt mit vorne, doch bei 250 Metern stoppt der Athlet plötzlich in vollem Lauf, humpelt, hält sich den rechten Oberschenkel.

Während das Feld unbeirrt weiterrast Richtung Ziel, fängt die Kamera das schmerzverzerrte Gesicht des Verletzten ein. Verzweifelt kniet Redmond weinend auf der Bahn. Alle denken, er gibt auf. Aber dann erhebt sich der Brite und beginnt los zu humpeln. 20 Meter, 30 Meter. Er bleibt auf seiner Bahn fünf. Später wird er sagen, ihm sei plötzlich bewusst geworden, das hier sei “ein Olympisches Halbfinale und du bewegst jetzt verdammt noch mal deinen Hintern ins Ziel”.

Dann wird es noch dramatischer: Ein Mann ist von der Tribüne auf die Bahn geklettert und rennt Derek Redmond hinterher, der mittlerweile auf der Zielgerade ist. Der Mann heißt Jim Redmond, er ist der Vater des Pechvogels. Er will diesen Weg zusammen mit seinem Sohn gehen, er will für ihn da sein. Deshalb hat er die Ordner abgeschüttelt und tröstet ihn. Zusammen gehen sie ins Ziel. 65.000 Zuschauer erheben sich zu einer Standing Ovation: Es ist erst zuenden wenn es zu Ende ist.

Posted in Leben Getagged mit: ,

Du wirst immer genug Kraft haben, um das Richtige zu tun, aber nie genug Energie, um das Falsche aufrechtzuerhalten.
Wie merkst du, dass du das Falsche tust? Du verlierst Energie.

Anissa Antila

frühlingelbeschiff

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
06.03.2015 um 15:03 Uhr

Kraniche im Anflug

70.000 Kraniche sind im Anflug. Sie haben die Pyrenäen überquert und überfliegen zur Zeit Frankreich. Unterdessen beginnen die bereits angekommenen Kraniche unmittelbar nach Eintreffen mit der Balz. Also es lohnt sich der Blick zum Himmel. Mehr bei NABU.

Kraniche - Foto: Frank Derer

Kraniche – Foto: Frank Derer

06.03.2015 um 06:03 Uhr

Helden der Zukunft

„Helden der Zukunft“, für die die globalisierte Welt kein abstraktes Gebilde ist, sondern eine ganz konkrete Zukunft, auf die sie aktiv Einfluss nehmen wollen. Mit Carrotmobs, Repair-Cafés, Internet-Kampagnen und Videokunst protestieren sie gegen die Maßlosigkeit der Wachstumsgesellschaft, gegen Armut, Korruption und die Missachtung von Menschenrechten. Doku bei arte heute um 22.55 Uhr

foto: arte

foto: arte

06.03.2015 um 06:03 Uhr

Der Sonnenbericht

Der Wetterbericht fürs Wochenende: Sonnenschein satt und keine nennenswerten Niederschläge. Und der Sonntag scheint tatsächlich der schönste Tag dieses ersten Frühlingsauftritts 2015 zu werden. Mehr hier.
Krokusse

Veranstaltungstipp: Mala Workshop

Die eigene Mala selber knüpfen. Tolle Workshops mit Gaby Metz. Die nächsten Termine hier
malawelt

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir verbreiten gute Nachrichten ohne klassische Werbung. Dazu braucht es Deine Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!