Spirituelle Talkshow: Global Spirit

Der britische Schauspieler und Comedian John Cleese (Monty Pythons) begrüßt mich zu einer neuen TV-Serie, die über die wichtigsten existentiellen, philosopischen und spirituellen Themen berichtet. Kein Witz – die von Cleese produzierte Reihe GLOBAL SPIRIT ist eine spirituelle Talkshow mit Gästen wie Deepack Chopra,  David Steindl-Rastdie  oder Karen Armstrng, die von Phil Cousineau präsentiert wird. Toll.

Bei youtube gibt es eine Vielzahl von Videoauschnitten. Mich hat die letzte Folge mit dem grönländischen Schamanen Angaangaq (Ice Wisdom) und Flordemayo (eine von den 13 Großmüttern) besonders angesprochen.

“The earth is speaking to us, but we’re not listening. The air is speaking to us, but we’re not listening, because we made the conscious choice of closing our hearts. Whenever this happened, I don’t know, but right now we don’t have the time to lose. We have to become warriors of our own survival. We need to go back and retrieve the knowledge of the old ways. We need to bring that knowledge forth, to bring ourselves back into balance.” –Flordemayo

“When you listen to the teachings of my ancestors, they say ‘something has to die, before something else can live’. So the old world, the world the way you and I have known it, is coming to an end. It does not matter any more what causes it, and why it happened. My father would say, ‘It does not matter any more, the snow has melted anyway.’ So that means that all the reasons don’t matter. It’s happening now anyway. So, in this way we know the calendar is coming to an end. In its place, when you ask them what will be, they will say, ‘Nobody knows that, but something else will be born out of that.'” –Angaangaq

Posted in Impulse, Medientipp Getagged mit: ,

echtzeitAuch wenn ich es nicht mag, nun ist wieder Sommerzeit

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
29.03.2015 um 05:03 Uhr

Sommerzeit Unsinn

Schon die Uhr umgestellt? Die Zeitumstellung wird von vielen Menschen nicht gerade positiv gesehen. Ein scharfer Kritiker ist Erwin Heller (Verein zur Verzögerung der Zeit), der im FR-Interview über die Gründe spricht, warum er gegen die Sommerzeit ist.
jetzt uhr

28.03.2015 um 07:03 Uhr

Einfühlsamer German Wings Kapitän

Berührender facebook-post von Britta: “Gestern morgen um 8:40 h stieg ich mit gemischten Gefühlen in einen Germanwings Flug von Hamburg nach Köln. Doch dann begrüßte der Kapitän nicht nur jeden Passagier persönlich, sondern hielt vor dem Start noch eine Ansprache. Nicht aus dem Cockpit, sondern sichtbar aus der Kabine. Darüber wie ihn und die Crew das Unglück getroffen hat. Darüber das auch die Crew ein flaues Gefühl hat, aber alle freiwillig da sind. Und darüber, dass auch er Familie hat, dass die Crew Familie hat und das er alles dafür tut abends wieder bei Ihnen zu sein. Es war völlig still. Und dann hat der ganze Flieger applaudiert. Ich möchte diesem Kapitän danken. Dafür dass er verstanden hat was alle dachten. Und dafür dass er es schaffte dass zumindest ich danach ein gutes Gefühl bei dem Flug hatte.”

27.03.2015 um 07:03 Uhr

Brief an Adam

Heute morgen kam mir beim aufwachen der Brief an Adam in den Sinn, den der Mönch Douglas Bachmann Pháp Lu’u an den Amokläufer von Newton, Adam, 2012 schrieb. Und ich fand Trost in seinen Worten, um das Unfassbare, was auch Andreas L. mit seinem Amokflug tat, mit Liebe und Mitgfühl zu ummanteln. Hier nachlesen.
phap Lu'u

Veranstaltungstipp: ProVego

»proVego« – die Messe für Gesundheit, Heilung & Ernährung! vom 10. bis 12. April in Darmstadt. Mehr Infos hier.
provego

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir verbreiten gute Nachrichten ohne klassische Werbung. Dazu braucht es Deine Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!