Legende Cathy Freeman

Sie war das Gesicht der Olympischen Spiele 2000 in Australien: Die Aborigine Cathy Freeman. Sie entzündete das olympische Feuer und gewann von 112.000 Zuschauern als erste australische Gold über 400 Meter. Zusammen mit der australischen und der Flagge der Aboriginis (gelb: die Sonne, schwarz: der Nachthimmel oder die Hautfarbe, rot: die rote Erde) ging sie auf die Ehrenrunde, die auch für die Versöhnung mit den Ureinwohnern stand.

„Do what I like“ war ihre Manta vor dem Start, um dem übermenschlichen Erwartungsdruck zu entgehen. Am Ende des Laufs war sie laut eigener Ausage mehr emotional denn körperlich erschöpft. So groß war der Druck der Wochen zuvor.

Posted in Inspiration, Menschen Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet.