Ein Bad in der Suppenschale

Von Dieta Heilmann.  Nackte Frauen in Suppenschalen, wo gibt es denn sowas? Von Pols Potten haben die handbemalten Porzellanschalen mit den badenden Damen einen sexy Charme und sind dabei so einfach zum Liebhaben. Der Stil ist eher Nature im Dampfbad denn frivol. Im feinen asiatischen Stil gibt es dazu Suppenlöffel, auf denen die Slips liegen. Beim Teetassenservice sind auf den Untertassen die Schühchen abgestellt. Herzallerliebst, erfreuend und in limitierter Auflage bei MADE IN DESIGN zu bestellen: 4 Schüsselchen, 4 Motive, 4 Löffel für 39 Euro zzgl. Versand. Ein wunderschönes Geschenk für LiebhaberInnen! Es grüßt herzlich eine stolze Besitzerin, zwei werde ich verschenken!

Posted in Impulse, Inspiration Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet.