Ein ganzes Leben in einem Lied

Von Dieta Heilmann. Raphaelle Mellet, in Frankreich geboren, in Wien aufgewachsen und in ihrer Wahlheimat Deutschland lebend, singt wundervolle Lieder. Ausdrucksstark, gefühlvoll, von französischer Chanson-Melancholie bis wienerisch witzig. Als ich Raphaelle diesen Sommer bei einer Summer-Celebration ganz persönlich kennenlernte, genoss ich einfach unsere humor- und temperamentvolle Begegnung. Da wusste ich noch nicht, dass die ausgebildete Schauspielerin auch singt. Und wie: unglaublich gut!

In ihrer Art, das Lied von Hilde Knef „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ zu singen, liegt für mich mehr Reife und Zärtlichkeit als im Original.

Nun will Raphaelle Mellet endlich eine wunderschöne CD mit einem Querschnitt ihrer geliebten Chansons aus Frankreich und Deutschland machen: „Mit Tiefe, Humor und der Magie der Zärtlichkeit. Das ist der Herzenswunsch seit Langem.“

Um diesen Traum einer eigenen Produktion endlich zu verwirklichen, nutzt Raphaelle nun zusammen mit dem Pianisten Terry Truck das Crowdfunding bei startnext.de. Viele einzelne Fans, Freunde und ChansonliebhaberInnen können das Projekt mit kleinen oder großen Beträgen finanzieren und erhalten dafür ganz besondere Dankeschöns, wenn die Finanzierungsphase gelingt. Sonst bekommen alle einfach ihre Investition wieder zurück.

Es sind nur einige Wochen Zeit, um JETZT dabei zu sein. Raphaelle Mellet ist lebendige Poesie: „Chanson ist für mich die Freiheit, via Poesie und Musik einige der unendlich vielen Facetten des menschlich-allzumenschlichen zu erkunden, zu erfahren, zu schmecken, zu fühlen und singend lebendig zum Ausdruck zu bringen. Ich schlüpfe hinein in eine Rolle oder Lebensituation, keine besser oder schlechter als die Andere, das alles sind Möglichkeiten wie Leben sich liebt und zeigt. Ein Chanson ist ein Leben in viereinhalb Minuten.“ Bitte weiter sagen!

Posted in Medientipp Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Weisheit ist die Intelligenz der Seele, Lebenskunst deren tägliche praktische Anwendung. Der Lebenskünstler erkennt den Reichtum, die Poesie und Schönheit besonderer Augenblicke und kostet sie dankbar aus. Er weiß, daß jeder Tag etwas Gutes für ihn bereithalten mag, das er in sich aufnehmen und zu einer faszinierenden Passage seiner Lebensgeschichte machen kann.

Hans Kruppa

DSCN1852

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
24.06.2016 um 12:06 Uhr

Erster Aktlantikflug mit Solar

Das Solarflugzeug Solar Impulse 2 ist nach seiner Atlantiküberquerung sicher in Spanien gelandet. Das Flugzeug war am Montagmorgen in New York gestartet und erreichte nach 72 Stunden (geplant waren 90) Sevilla.  Die Solar Impulse 2 ist das erste Solarflugzeug, das den Atlantik überquert hat.

Foto: Solarimpuls

Foto: Solarimpuls

23.06.2016 um 11:06 Uhr

Zahlbereitschaft wächst

Die Zahlungsbereitschaft für journalistische Inhalte im Internet steigt. 36 Prozent der Internetnutzer haben in den vergangenen zwölf Monaten für Nachrichten oder andere journalistische Inhalte im Internet Geld ausgegeben (2015: 31 Prozent). Das hat eine repräsentative Umfrage des Digitalverbands Bitkom ergeben. In der Gruppe der Internetnutzer, die Online-Nachrichten lesen, liegt der Anteil sogar bei 48 Prozent (Vorjahr: 40 Prozent). Mehr in der FAZ Nimm ein newslichter-Abo 🙂
Sonne-mit-Abo

23.06.2016 um 10:06 Uhr

Utopie-Aktionstag am 25. Juni

Am Samstag, den 25.06. werden an 100 Orten 100 kreative Utopie-Aktionen verwirklichicht, um zum Diskurs anzuregen und Alternativen zu zeigen. Ein Mitmachtag zur Frage, wie wir in Zukunft leben möchten: ökologisch, solidarisch, vegan und geldfrei. Hier informieren und mitmachen!
utopie

Lichtblick und newslichter

Zu Ökostrom oder Gas bei LichtBlick wechseln und damit die newslichter unterstützen. Für jeden geworbenen Neukunden spendet LichtBlick den guten Nachrichten 30 Euro. Einfach und schnell über diesen Link zu LichtBlick wechseln. Der zertifizierte LichtBlick-Strom stammt zu 100 % aus erneuerbaren Quellen aus Deutschland. Wer zu LichtBlick wechselt, schützt nicht nur Klima und Umwelt, sondern kann auf faire Konditionen und ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.lichtblick

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

AboSonne

sunrays
sun with abo

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Willkommen bei den guten Nachrichten. Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir sind frei zugänglich und verzichten bewusst auf klassische Werbung. Deswegen braucht es Deine Großzügikeit und Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!