Grenzen des Wachstums

Lässt sich das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts vom Wachstum des Verbrauchs von Ressourcen, Umwelt-, Biokapital und klimaschädlicher Emissionen entkoppeln? Eine Projektgruppe der Wachstums-Enquete des Deutschen Bundestags kommt nun zu dem in dieser Einhelligkeit überraschenden Ergebnis: Ja, es ist nötig! Mehr in der taz.

 

Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet.