Landschaft als Leinwand

„Land Art“, die Landschaft als Kunstraum entdeckt, hat fast unbemerkt in Leipzig seinen Raum gefunden. J. Viktoria Scholz, freischaffende Objektkünstlerin, Diplom Architektin und Geomantin, schuf in neun Jahren Erdbilder mit bis zu 30 Meter Durchmesser in den ehemaligen Tagebauten.

Auf ihrer Website schreibt sie: “Über mehrere Jahre (2002 – 2009) habe ich mich mit dem Thema Tagebaulandschaft künstlerisch und geomantisch auseinandergesetzt. Ich habe in Abständen von ca. einem Jahr zusammen mit einer Gruppe ein “Kosmogramm” (Urbilder in Form von ornamentalen Zeichen) von ca. 18 m Durchmesser in die Erde gegraben. Es entstanden auf diese Weise temporäre Kraftplätze, die immer wieder von Menschen aufgesucht, teils von Heilpraktikern empfohlen wurden. Entstanden sind diese Arbeiten in einer gefühlten Interaktion mit dem Ort.”

Jetzt sind die Kunstwerke Wind und Wetter ausgesetzt und zeigen sich im Wandel der Zeit. Mehr dazu in einem Interview mit der LVZ.
Und hier der Link zur Website der Künstlerin Arte Lileè

 

Der bekannteste LandArt Künstler ist der Brite Andy Goldsworthy, dessen Arbeit in dem Film Rivers and Tides grandios dokumentiert wird.

Posted in Inspiration Getagged mit:

Du wirst immer genug Kraft haben, um das Richtige zu tun, aber nie genug Energie, um das Falsche aufrechtzuerhalten.
Wie merkst du, dass du das Falsche tust? Du verlierst Energie.

Anissa Antila

frühlingelbeschiff

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
06.03.2015 um 15:03 Uhr

Kraniche im Anflug

70.000 Kraniche sind im Anflug. Sie haben die Pyrenäen überquert und überfliegen zur Zeit Frankreich. Unterdessen beginnen die bereits angekommenen Kraniche unmittelbar nach Eintreffen mit der Balz. Also es lohnt sich der Blick zum Himmel. Mehr bei NABU.

Kraniche - Foto: Frank Derer

Kraniche – Foto: Frank Derer

06.03.2015 um 06:03 Uhr

Helden der Zukunft

„Helden der Zukunft“, für die die globalisierte Welt kein abstraktes Gebilde ist, sondern eine ganz konkrete Zukunft, auf die sie aktiv Einfluss nehmen wollen. Mit Carrotmobs, Repair-Cafés, Internet-Kampagnen und Videokunst protestieren sie gegen die Maßlosigkeit der Wachstumsgesellschaft, gegen Armut, Korruption und die Missachtung von Menschenrechten. Doku bei arte heute um 22.55 Uhr

foto: arte

foto: arte

06.03.2015 um 06:03 Uhr

Der Sonnenbericht

Der Wetterbericht fürs Wochenende: Sonnenschein satt und keine nennenswerten Niederschläge. Und der Sonntag scheint tatsächlich der schönste Tag dieses ersten Frühlingsauftritts 2015 zu werden. Mehr hier.
Krokusse

Veranstaltungstipp: Mala Workshop

Die eigene Mala selber knüpfen. Tolle Workshops mit Gaby Metz. Die nächsten Termine hier
malawelt

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir verbreiten gute Nachrichten ohne klassische Werbung. Dazu braucht es Deine Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!