Landschaft als Leinwand

„Land Art“, die Landschaft als Kunstraum entdeckt, hat fast unbemerkt in Leipzig seinen Raum gefunden. J. Viktoria Scholz, freischaffende Objektkünstlerin, Diplom Architektin und Geomantin, schuf in neun Jahren Erdbilder mit bis zu 30 Meter Durchmesser in den ehemaligen Tagebauten.

Auf ihrer Website schreibt sie: “Über mehrere Jahre (2002 – 2009) habe ich mich mit dem Thema Tagebaulandschaft künstlerisch und geomantisch auseinandergesetzt. Ich habe in Abständen von ca. einem Jahr zusammen mit einer Gruppe ein “Kosmogramm” (Urbilder in Form von ornamentalen Zeichen) von ca. 18 m Durchmesser in die Erde gegraben. Es entstanden auf diese Weise temporäre Kraftplätze, die immer wieder von Menschen aufgesucht, teils von Heilpraktikern empfohlen wurden. Entstanden sind diese Arbeiten in einer gefühlten Interaktion mit dem Ort.”

Jetzt sind die Kunstwerke Wind und Wetter ausgesetzt und zeigen sich im Wandel der Zeit. Mehr dazu in einem Interview mit der LVZ.
Und hier der Link zur Website der Künstlerin Arte Lileè

 

Der bekannteste LandArt Künstler ist der Brite Andy Goldsworthy, dessen Arbeit in dem Film Rivers and Tides grandios dokumentiert wird.

Posted in Inspiration Getagged mit:

Wenn ich etwas aus dem Herzen entstehen lasse, funktioniert es fast immer. Wenn ich es dagegen mit dem Kopf will, funktioniert es so gut wie nie!

Marc Chagall

IMG_7839

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
28.11.2014 um 08:11 Uhr

Hä? facebook verstehen!

Facebook führt neue Datenschutz-Richtlinien ein. Und will gleichzeitig beweisen, dass es völlig offen informiert. Verstehen kann man die schwurbeligen Erklärungen, die man per Mail bekommt, allerdings kaum. Das sfr hat die Facebook-Sprache in ehrliches Deutsch übersetzt. hier.
4285483_meldung_facebooksicher

28.11.2014 um 06:11 Uhr

Cafe Kogi

Der vielleicht nachhaltigste Kaffee der Welt und zugleich ein Spezialitätenkaffee höchster Qualität. Die Kogi-Indianer schenken uns ihren wundervollen Kaffee, weil sie die Erde heilen wollen. Sie leben, um das Gleichgewicht in allen Aspekten des Lebens zum Wohle aller zu erhalten. Lecker + sinnvoll + natürlich + nachhaltig + fair + bio + direct trade = 100 % natural.

27.11.2014 um 12:11 Uhr

Schutzschild um die Erde

Astronomen haben eine Art Schutzschild um die Erde entdeckt, an dem energiereiche Teilchen wie an einer Wand abprallen. Die Strahlung würde sonst Astronauten und Satelliten gefährden. Die Effektivität des Gürtels verblüfft Forscher. Sie vergleichen das mit dem Energieschild, der Raumschiffe wie die Enterprise bei der TV-Serie Star Trek umgibt. Mehr in der SZ

Foto: Andy Kale, University of Alberta

Foto: Andy Kale, University of Alberta

Geburtstagsabo

Zum 5. Geburtstag gibt es als besonderes Geschenk beim Abschluss eines PremiumAbos das wunderschöne Kartenset „Die Kunst der Aufmerksamkeit“ der Yogalehrerinnen Elena Brower und Erica Jago im Wert von 19,90 Euro. Inspiration auf 54 individuell gestalteten Karten für die eigene Yogapraxis und den Alltag: "Glaube daran, ein Licht für andere zu sein." Inklusive Booklett. Hier gleich buchen. Danke und Freude!
dikunstderaufmerksamkeit

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir verbreiten gute Nachrichten ohne klassische Werbung. Dazu braucht es Deine Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!