Landschaft als Leinwand

„Land Art“, die Landschaft als Kunstraum entdeckt, hat fast unbemerkt in Leipzig seinen Raum gefunden. J. Viktoria Scholz, freischaffende Objektkünstlerin, Diplom Architektin und Geomantin, schuf in neun Jahren Erdbilder mit bis zu 30 Meter Durchmesser in den ehemaligen Tagebauten.

Auf ihrer Website schreibt sie: “Über mehrere Jahre (2002 – 2009) habe ich mich mit dem Thema Tagebaulandschaft künstlerisch und geomantisch auseinandergesetzt. Ich habe in Abständen von ca. einem Jahr zusammen mit einer Gruppe ein “Kosmogramm” (Urbilder in Form von ornamentalen Zeichen) von ca. 18 m Durchmesser in die Erde gegraben. Es entstanden auf diese Weise temporäre Kraftplätze, die immer wieder von Menschen aufgesucht, teils von Heilpraktikern empfohlen wurden. Entstanden sind diese Arbeiten in einer gefühlten Interaktion mit dem Ort.”

Jetzt sind die Kunstwerke Wind und Wetter ausgesetzt und zeigen sich im Wandel der Zeit. Mehr dazu in einem Interview mit der LVZ.
Und hier der Link zur Website der Künstlerin Arte Lileè

 

Der bekannteste LandArt Künstler ist der Brite Andy Goldsworthy, dessen Arbeit in dem Film Rivers and Tides grandios dokumentiert wird.

Posted in Inspiration Getagged mit:

Keine Angst vor Instabilität! In den Phasen der Instabilität liegt das Potenzial für Inspiration und Kreativität.”

Hans-Peter Dürr

913737_534449689926780_1822927111_o

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
21.05.2015 um 11:05 Uhr

Die älteste Krankenschwester

SeeSee Rigney ist 90 Jahre alt und arbeitet immer noch als Krankenschwester im General Hospital in Tacoma, WA/USA. Zu ihrem Geburtstag, der gleichzeitig 70 Berufsjahre markierte, gratulierten ihr viele Menschen und der Gouverneur. Wow, die Engergie und Ausstrahlung möchte ich in dem Alter auch noch haben!

21.05.2015 um 10:05 Uhr

Der Fall Lemonaid

Können Unternehmen und Verbraucher mit ihrer Produktentscheidung die Welt verbessern? Und kann das wirklich fair und moralisch sein? Kluge Antowrten am Beispiel Lemonaid in einem Artikel von brandeins.
LemonNaid_trio

21.05.2015 um 05:05 Uhr

Feinster Kaffee mit Sinn

Café Kogi, feinster Kaffee mit Sinn! wurde heute angeliefert. Freude und Dank und bald ein Testbericht :-)
kogi

Veranstaltungstipp: Tag der Biodiversität

Die newslichter und Delinat laden Euch zum Tag der Biodiversität ein. Am Freitag, den 22. Mai 2015 von 18.00 bis 20.00 Uhr vor dem newslichter Büro unter der Kastanie Am Langenberg 17 in Hitzacker. Mehr hier.
73421427731855_small

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir verbreiten gute Nachrichten ohne klassische Werbung. Dazu braucht es Deine Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!