Bevor ich sterbe, …

Foto: Candy Chang

Die Künstlerin und Designerin Candy Chang hat in New Orleans eine “Before I Die”-Wand errichtet, auf der jeder seine Wünsche und Hoffnungen, die er vor seinem Tod noch erfüllen möchte, niederschreiben kann. Was möchtest Du noch in die Welt bringen? Before I die I want to…

Oft verlieren wir im Alltag die Dinge aus den Augen, die uns wirklich wichtig sind. Als die Künstlerin Candy Chang jemanden verlor, den sie sehr liebte verlor, verfolgte sie diese Frage intensiv und sie rief ein Projekt ins Leben. Mit Hilfe von Freunden brachte sie an der Seite eines verlassenen Hauses in ihrer Nachbarschaft in New Orleans eine riesige Tafel an mit den Sätzen: “Bevor ich sterbe möchte ich _______.” So konnte jeder mit Kreide öffentlich seine Antworten und Gedanken dazu teilen. Es war ein Experiment. Aber schon am nächsten Tag war die Mauer vollständig ausgefüllt und wurde immer größer.

Heute gibt ist aus der Idee ein globales Projekt geworden und auf der ganzen Welt werden über 30 Wände mit Antworten auf die Frage gefüllt. Hier eine Übersicht. Auf der Website gibt es sogar eine Anleitung seine eigene Wand ins Leben zu rufen. 2013 soll ein Bildband erscheinen.

Foto: Candy Chang

Posted in Inspiration Getagged mit:

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
24.01.2015 um 12:01 Uhr

Die Cashmere-Queen

Aus Langeweile eines langen Krankenhausaufenthalts heraus “strickte” sich Iris von Arnim ihre Designermarke. Am 25.1. 2015 wird sie 70. Jahre alt. Mehr über eine ungewöhnliche Lebensgeschichte hier.

iris

24.01.2015 um 12:01 Uhr

Drillingswunder

Drillinge bei Kühen gibt es nur bei einer von 100.00 Geburten und dann haben noch alle drei weiblichen Kälbchen überlebt – schön. Mehr dazu in der Elbe-Jeetzel-Zeitung .

22.01.2015 um 09:01 Uhr

plasno – plastikfreier Onlineshop

Plastik vermüllt sogar unsere Meere. Diesen Kreislauf zu durchbrechen und das Bewusstsein für die Problematik zu schärfen, hat sich das Team von plasno.de in den Kopf gesetzt. Das Hamburger Start-up ist der erste Online-Shop Europas, der ein breit gefächertes Sortiment an ausschließlich plastikfreie Produktalternativen anbietet. Hier.
plasno

Veranstaltungstipp

Am 14.2.2015 ist es wieder soweitonebillionrising2015

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir verbreiten gute Nachrichten ohne klassische Werbung. Dazu braucht es Deine Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!