Der ganze Sommer in einem Topf

Von Dieta Heilmann.  Wenn der September beginnt und damit zumindest metereologisch schon der Sommer endet, macht sich bei manchen Menschen eine gewisse Wehmut breit. Ich gehöre zu den Menschen, die am ersten Septembertag bei kühler Luft den Abschied vom Sommer im Herzen spüren. Auf dem Wochenmarkt habe ich mich dann einfach an der Farbenpracht von Frucht und Gemüse erfreut und meinen ersten Hokaidokürbis erstanden.

Und ich warte doch nicht bis Halloween und Allerheiligen, bis ich frierend die erste Kürbissuppe koche! JETZT ist der ganze Sommer in nur einem Kürbis! Und alles, was ich nicht als rohe Schnitzen gefuttert habe, ist eine wundervolle Suppe geworden. Im Internet gibt es unzählige Kürbisrezepte. Doch dieses Mal fiel meine Wahl auf alle Zutaten nach Bauchgefühl mit Zwiebeln und Möhren, frischer Ingwerwurzel und sahniger Kokosmilch.

Hokaidokürbis findet sich in der Küche der traditionell chinesischen Medizin (TCM) beim Element Erde, süß, wärmend und nährend. Trifft genau auf den Punkt. Und dazu habe ich eine wundervolle Gewürzmischung gewählt, mein richtig heißer Tipp für Gemüt und Herz und Geschmack: FARBEN VON JAIPUR, eine Currymischung von Herbaria mit Kurkuma, Koriander und schwarzem Pfeffer, mit Vanille und Zimt, Ingwer und Kardamom, Nelken, Kreuzkümmel, Fenchel und Chili. Schon beim Andünsten von Kürbis und Co. reichlich (scharf) dazugegeben, verwandelt sich der Duft der Wohnung in 1000 und eine Nacht. Und der ganze Sommer landet im Topf! Am Wochenende konnte ich das Kürbissüppchen schon zum Frühstück genießen. Mit Kürbiskernöl und frischem Zitronensaft im Suppenschälchen. Und ich werde mich noch lange weiter an dieser Farbenpracht auf jedem Wochenmarkt freuen!

Posted in Inspiration Getagged mit:

Niemand kann für Dich tun, was du für dich selbst tun kannst.

Jorge Bucay

blüte

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
30.05.2015 um 09:05 Uhr

Pippi als Comic

Zum 70. Geburtags von Pippi Langstrumpf gibt es jetzt ein Comicbuch. 36 Geschichten vom stärksten Mädchen der Welt! Text von Astrid Lindgren
Einband und farbige Illustrationen von Ingrid Vang Nyman, hier.
pipi

30.05.2015 um 07:05 Uhr

Besuch aus der Südsee

Fremde Länder, fremde Sitten: Auf der im Südpazifik gelegenen Insel Tanna lebt ein Volk in seinen ursprünglichen Traditionen. Neugierig auf das Leben derjenigen, die ihre Insel besuchen und ihre Gewohnheiten studieren, haben sich fünf Männer des Stammes aufgemacht, um den Alltag in Großbritannien zu beobachten und mit der Kamera zu dokumentieren. Tolle Doku in der arte Mediathek.

© Kéo Films

© Kéo Films

29.05.2015 um 06:05 Uhr

Morgan Freeman als Bienenzüchter

Der Hollywood-Star Morgan Freeman kämpft entschlossen gegen das weltweite Bienensterben und hat sein Anwesen in ein Bienenparadies verwandelt. Auf seiner 124 Hektar großen Ranch in Mississippi gab er jetzt 26 Bienenstöcken ein Zuhause. Mehr bei netzfrauen.org
imkerfreeman

Ein Nachmittag mit Eckhart Tolle

"Dank­bar­keit für die gu­ten Din­ge in dei­nem Le­ben ist die Grund­vor­aus­set­zung für jeg­li­che Fül­le." Ver­brin­ge ei­nen Nach­mit­tag der be­son­de­ren Art mit Eck­hart Tol­le!
27.9.2015 Karlsruhe, Schwarzwaldhalle
04.10.2015 Hamburg, CCH
Hier Karten buchen
Tolle_Ankündigung_Facebook

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir verbreiten gute Nachrichten ohne klassische Werbung. Dazu braucht es Deine Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!