Poesie: Die hundert Sprachen des Kindes

Foto: Kleine-Waldfürsten.de

Von Loris Mallaguzzi. Die Hundert gibt es doch
Das Kind besteht aus Hundert.
Hat hundert Sprachen
hundert Hände
hundert Gedanken
hundert Weisen
zu denken, zu spielen und zu sprechen
Hundert immer
hundert Arten
zu hören, zu staunen und zu lieben.
Hundert heitere Arten
zu singen, zu begreifen
hundert Welten zu entdecken
hundert Welten frei zu erfinden
hundert Welten zu träumen.
Das Kind hat hundert Sprachen
und hundert und hundert und hundert.

Foto: Kleine-Waldfürsten.de

Neunundneunzig davon aber
werden ihm gestohlen
weil Schule und Kultur
ihm den Kopf vom Körper trennen.
Sie sagen ihm:
Ohne Hände zu denken
ohne Kopf zu schaffen
zuzuhören und nicht zu sprechen.
Ohne Heiterkeit zu verstehen,
zu lieben und zu staunen
nur an Ostern und Weihnachten.
Sie sagen ihm:
Die Welt zu entdecken
die schon entdeckt ist.

Neunundneunzig von hundert
werden ihm gestohlen.
Sie sagen ihm:

Foto: Kleine-Waldfürsten.de

Spiel und Arbeit
Wirklichkeit und Phantasie
Wissenschaft und Imagination
Himmel und Erde
Vernunft und Traum
seien Sachen, die nicht zusammen passen.
Sie sagen ihm kurz und bündig,
daß es keine Hundert gäbe.
Das Kind aber sagt:
Und ob es die Hundert gibt.

Loris Malaguzzi war ein italienischer Pädagoge, der die Reggio-Pädagogik begründete und leitete.  Die kleinen Waldfürsten aus Fürstenwald haben mich auf diesen wunderbaren Text aufmerksam gemacht. Sie können noch auf allen Ebenen Unterstützung gebrauchen. Einfach mit Iris Walden Kontakt aufnehmen.

Posted in Herzlichter, Inspiration Getagged mit: , ,

Was für eine Raupe das Ende der Welt ist, nennt den Rest der Welt Schmetterling.”

Laotse

schmetterling

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
26.03.2015 um 07:03 Uhr

Jede Stunde des Tages Ausstellung

Auch das newslichter Ladenbüro war einmal Teil des grenzenlosen Kunstprojektes Jede Stunde des Tages. Jetzt gibt es eine reale Ausstellung von Heike Marianne Liwa in Duisburg.

26.03.2015 um 06:03 Uhr

25 Jahre Pretty Woman

Ist das nice: 25 Jahre Pretty Woman. Bei einem Treffen in der NBC-Show berichtet Richard Gere, wie er beim Casting von Julia Roberts mit einem post-it “please say yes” gewonnen wurde, mit ihr zu spielen. Love it! Das ganze Video hier.

25.03.2015 um 12:03 Uhr

Lady Day

In slawischen Ländern ist heute, am 25. März ein wichtiger Tag im agrarischen Jahr: Denn bis zu diesem Datum darf nach einer alten Tradition der Boden nicht mit dem Pflug bearbeitet werden. Denn die Erde wird als heilig angesehen und wird in der Göttin Mati als Erdmutter verehrt. Bis zum 25. März gilt die Erdmutter als schwanger und braucht Ruhe. Mehr auch zu dem magischen Lady Day im artedea.blog.

Foto: Monika Kirschke

Foto: Monika Kirschke

Veranstaltungstipp: ProVego

»proVego« – die Messe für Gesundheit, Heilung & Ernährung! vom 10. bis 12. April in Darmstadt. Mehr Infos hier.
provego

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir verbreiten gute Nachrichten ohne klassische Werbung. Dazu braucht es Deine Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!