Lass mich langsamer gehen

Foto: Sabine Herm

Foto: Sabine Herm

(aus Südafrika) Lass mich langsamer gehen, Gott.
Entlaste das eilige Schlagen meines Herzens
durch das Stillewerden meiner Seele.Lass meine hastigen Schritte stetiger werden
mit dem Blick auf die Weite der Ewigkeit.
Gib mir inmitten der Verwirrung des Tages
die Ruhe der ewigen Berge.
Löse die Anspannung meiner Nerven und Muskeln
durch die sanfte Musik der singenden Wasser,
die in meiner Erinnerung lebendig sind.
Lass mich die Zauberkraft des Schlafes erkennen, die mich erneuert.

Lehre mich die Kunst des freien Augenblicks.
Lass mich langsamer gehen,
um eine Blume zu sehen,
ein paar Worte mit einem Freund zu wechseln, einen Hund zu streicheln,
ein paar Zeilen in einem Buch zu lesen.

Lass mich langsamer gehen, Gott,
und gib mir den Wunsch,
meine Wurzeln tief
in den ewigen Grund zu senken,
damit ich emporwachse
zu meiner wahren Bestimmung.

Posted in Kolumne Getagged mit:
5 commenti su “Lass mich langsamer gehen
  1. Welch ein schöner Text! Danke!

  2. Silvia sagt:

    Wie Wahr – HERZLichen DANK für das MitTEiLEN.

  3. Elke De Macq sagt:

    DANKE für diese nährenden Worte, welche mit Frieden und Liebe begleitet sind. Allein die Betrachtung des Bildes schenkt Ruhe und lädt zur Gelassenheit ein.

  4. Meike sagt:

    Jaaa… sooo voller Wunder – danke schön! 😉

  5. Magdalene Eisele sagt:

    Ein sehr schönes Gebet! Ist über die Herkunft mehr bekannt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Zu wissen, dass wir zählen
mit unserem Leben
mit unserem Lieben
gegen die Kälte
für mich, für Dich, für unsere Welt.

Ruth C. Cohn

Foto: newslichter

Interaktion

Gute Nachrichten teilen
26.05.2016 um 06:05 Uhr

Portugal als Stromexporteur der Zukunft

Portugal seinen Energiebedarf 107 Stunden nur durch regenerative Energien wie Wind, Solar und Wasser gedeckt. Auch in Deutschland wurde dies am 15. Mai fast geschafft. Geht doch! Langfristig könnte Portugal sogar zum Stromexporteur werden. Mehr hier.

Szenenbild Die 4. Revolution

Szenenbild Die 4. Revolution

25.05.2016 um 05:05 Uhr

99 Tipps für Zuwanderer und Einheimische

Nikolaus von Wolff und ein syrischer Autor haben 99 Tipps für Flüchtlinge in Deutschland zusammengestellt. Bisher gibt es den Ratgeber „Wir schaffen das“ nur als E-Book, aber wegen der großen Resonanz ist jetzt das Taschenbuch erschienen. Ausführliche Besprechung in der SZ
wir schaffen das

24.05.2016 um 11:05 Uhr

Happy Birthday Bob Dylan

Bob Dylan ist einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Rund 100 Millionen Tonträger soll er verkauft haben, seine Songs wurden zu Hymnen ganzer Generationen: Heute wird der legendäre Musiker mit der kratzigen Stimme, der am 24. Mai 1941 als Robert Zimmermann in Duluth (Minnesota) geboren wurde und sich später nach dem irischen Dichter Dylan Thomas nannte, 75 Jahre alt. Forever Young!

Lichtblick und newslichter

Zu Ökostrom oder Gas bei LichtBlick wechseln und damit die newslichter unterstützen. Für jeden geworbenen Neukunden spendet LichtBlick den guten Nachrichten 30 Euro. Einfach und schnell über diesen Link zu LichtBlick wechseln. Der zertifizierte LichtBlick-Strom stammt zu 100 % aus erneuerbaren Quellen aus Deutschland. Wer zu LichtBlick wechselt, schützt nicht nur Klima und Umwelt, sondern kann auf faire Konditionen und ausgezeichneten Kundenservice vertrauen.lichtblick

Partner

Sie bilden das Netzwerk der guten Nachrichten: Die Partner der newslichter. Wir verzichten auf klassische Werbeformate, aber wir empfehlen bewusst ausgewählte Projekte und Unternehmen auf unserer Partnerseite Wollen Sie für 365 Tage Partner dieses starken Netzwerkes sein? Für nur einen Euro pro Tag sind sie dabei. Hier Kontakt aufnehmen.

AboSonne

sunrays
sun with abo

Jetzt ein Abo!

Die newslichter sind frei zugänglich und wollen unabhängig von Werbung und journalistischen Zwängen ein neues Paradigma in der Medienwelt begründen. Wenn viele Menschen einen kleinen Beitrag leisten, können wir viel bewegen.

Spendenaufruf

schließen

Willkommen bei den guten Nachrichten. Die newslichter sind anders als die anderen Medien. Wir sind frei zugänglich und verzichten bewusst auf klassische Werbung. Deswegen braucht es Deine Großzügikeit und Unterstützung im Feld dieser positiven Energie: Nimm ein Abo oder spende direkt mit einen Betrag Deiner Wahl.

Freude und Danke.
Ich habe bereits gespendet

Vielen Dank!

Du lässt die newslichter leuchten

Vielen Dank, dass Du die newslichter.de durch Deine Spende unterstützt und werbefrei hältst. Freude!