Beiträge zu Tiere

Jane Goodalls Leben als Film

Jane Goodall Universum Film

Mit 23 Jahren ging Jane Goodall gänzlich ohne Vorkenntnisse in den Dschungel und wurde zur Ikone der Verhaltensforschung von Affen und Menschen. Über ihr einmaliges Leben gibt es jetzt einen bewegenden Film im Kino „Janes Journey“: „Wir müssen lernen in Frieden zu leben, miteinander und mit der Natur“. Dabei setzt sie besonders auf Kinder und Jugendliche. 1991 entstand mit einigen afrikanischen Highschool-SchülerInnen ihr weltweites Programm „Roots & Shoots“ (Wurzeln & Sprösslinge). Goodalls Gedanken zu diesem Namen: „Wurzeln kriechen überall unter der Erde und bilden einen festen Grund. Pflanzensprösslinge scheinen sehr zart, aber um Licht zu erreichen, können sie Mauern durchbrechen.“ Mittlerweile gibt es mehr als 10.000 Gruppen in mehr als 100 Ländern.

Posted in Impulse, Inspiration Getagged mit: , ,