Weisheit und Kraft für die nächsten 7 Generationen

Drei der 13 Indigenous Grandmothers kommen im September 2011 wieder nach Bielefeld. Letztes Jahr besuchten schon mal drei Großmütter u.a. die Externsteine. Dieses Jahr bilden vom 2. bis 4. September 2011 Rita Long Visitor Holy Dance aus South Dakota, Aama Bombo aus Nepal und Maria Alice Campos-Freire aus Brasilien den Seminarkreis. Hintergründe und Anmeldungen zu einem sicher unvergleichlichen Wochenende auf einer eigens geschaffenen Website. Weitere Infos sind hier per Mail zu bekommen: [email protected].

„Wir leben heute in einer vergessenen Welt, überladen mit Illusionen ohne Sinn. So viel Krieg, soviel Entheiligung. Und gleichzeitig – wie wunderbar die Schöpfung, die Trost und Frieden spendet. Sie enthält die Elemente aus denen wir erschaffen sind – als Geschwister der Natur – und hat die vier Himmelsrichtungen, die uns leiten.

In ihrer Einfachheit und Schönheit inspiriert sie unsere Reise hier in diesen gegenwärtigen Tagen. Und trotz aller Kriege wächst in uns ein Funken Hoffnung und die Botschaft, die von unseren Ahnen zu uns kommt, die uns mit ihrem Mut inspirieren und uns vor allem Vergessen schützen.

Durch alle Zeiten haben Prophezeiungen vorausgesagt, dass der Augenblick der Transformation der Menschheit kommen wird, und dass Frauen in dieser Transformation vorangehen werden. Und hier sind wir und pflanzen unsere Samen.“ Grandmother Maria Alice Campos-Freire

Sharing is Caring 🧡
Posted in Projekte Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.