33 Herzensqualitäten: 4 Mut

Lesezeit 3 Minuten –

Mut lässt sich nicht vortäuschen; er ist Resultat der Wahrhaftigkeit. Andererseits fordert das Selbstbekenntnis oftmals neuen Mut heraus – besonders wenn es als nächstes darum geht, den Visionen, Träumen und Idealen zu folgen und sich dabei von nichts und niemanden mehr abhalten zu lassen. Träume, die in Wahrheit, Liebe und Freude verwirklicht werden können und deren Ergebnis für alle gut ist, sind Ausdruck der Sehnsucht nach Vollkommenheit und daher Blinklichter des Hohen Selbst. Sie zu manifestieren, hat nichts mit Egoismus oder „Anhaftung“ zu tun. Ganz im Gegenteil setzen sie die Kraft der Motivation in Gang und üben eine starke Sogwirkung in Richtung Wachstum aus. Sie geben uns die Energie zum Weitergehen und erfüllen unser Sein und Tun mit Sinn, Begeisterung und Leidenschaft.

In unseren tiefsten Träumen liegt die höchste Macht verborgen. Wer nach dem Höchsten strebt, dem erschließen sich die stärksten Kräfte: Der verschiebt die Grenzen in die Weite, der macht das Menschliche zum Gefäß für das Göttliche und den Augenblick zur Bühne für die Ewigkeit. Diese Stärke anzunehmen und einzusetzen, das eigene Licht leuchten zu lassen – das erfordert Mut.
Mut ist die typische Eigenschaft des Helden. Sie hat mit dem rückhaltlosen Einstehen für hohe Ideale und für die Aufrechterhaltung der höchsten Ordnung zu tun – selbst wenn man dadurch Gefahr läuft, von anderen angegriffen zu werden.

In seiner letzten Bedeutung ist Mut Ausdruck lebendiger Gerechtigkeit. Mut verlangt bewusstes Hinschauen und unmittelbares Reagieren. Mit seinem klaren Blick für Spaltung und Trennung weist der mutige Mensch auf ungerechte Zustände hin und setzt sich aktiv für die Überwindung von Leid, Entwurzelung und Ohnmacht ein. Er bringt Licht dorthin, wo Finsterniss herrscht, und ist Fürsprecher der Wahrheit. Die heutige Welt schreit nach bewussten, realisierten und engagierten, nach mutigen Menschen, wie es beispielweise Gandhi, Martin Luther King Jr. oder Thich Nhat Hanh waren und sind. Denn nur durch solche Menschen können die Mißstände auf unserem Planeten beseitigt werden. Mutige Menschen können in anderen die Motivation zur Freiheit entfachen und in ihnen den brennenden Wunsch auslösen, der inneren Stimme ebenso kompromisslos zu folgen wie ihre Vorbilder.

Hintergrund: Selbstverwirklichung durch die Macht der Liebe: Herzensqualitäten sind Eigenschaften, die uns befähigen, das Leben, uns selbst und andere Menschen liebevoll anzunehmen, Negatives in Positives und Schmerz in Freude zu verwandeln. Durch die Entwicklung von Herzensqualitäten setzen wir die Intelligenz der Liebe frei. Anhand von 33 Beispielen für gelebte Herzensqualität erschließt sich ein neuer Raum des Seins und Bewusstseins. Jede integrierte Herzensqualität führt zu einer weiteren. In ihrer Gesamtheit wirken diese 33 »Tore« als Guideline nach innen, zum wahren Selbst. Hier kann man das Buch „Herzensqualitäten – die Intelligenz der Liebe“ von Christina Kessler bestellen.

Über Christina Kessler:                                    

Dr. phil. Christina Kessler studierte Kulturanthropologie, Soziologie, Vergleichende Religionswissenschaften und Philosophie und spezialisierte sich schon früh auf die Weisheitslehren und Medizinsysteme dieser Welt. Christina Kesslers Forschungen sind stets interdisziplinär, praxisorientiert und eng mit ihrem eigenen geistigen Weg verknüpft. Ihre Reisen führten sie um die ganze Welt mit der Zielsetzung, den gemeinsamen Kern der Weisheitslehren sowie die Essenz der traditionellen Selbsterfahrungswege herauszukristallisieren und in einer modernen Form zugänglich zu machen. In dem Buch „Amo ergo sum – ich liebe, also bin ich“ und dem dazugehörigen Arbeitsbuch legte sie das Ergebnis ihrer Studien und ihrer eigenen Praxis dar: eine zeitgemäße Form der Selbstrealisation jenseits von kulturellen, gesellschaftlichen und religiösen Dogmen; einen für jeden Menschen praktizierbaren Weg, Meisterschaft über das eigene Leben zu erlangen. Die Autorin bietet regelmäßig Seminare zur Selbstrealisation an.

www.christinakessler.com.

Sharing is caring 🧡
Christina Kessler
Christina Kessler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert