Dicker Fang

Ein dicker Fang ist Fischern in Japan ins Netz gegangen. Gemeint ist damit allerdings kein besonders großer Fisch, sondern eine Reisetasche. Als die Fischer diese öffneten, fanden sie darin umgerechnet mehr als 100 000 Euro in Geldscheinen. Mehr in der Kölnischen Rundschau.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.