Brieffreundschaft in die Todeszelle

Dies ist die Geschichte einer außergewöhnlichen Brieffreundschaft . Denn Albert Jones sitzt im Todestrakt des Gefängnisses von San Quentin in Kalifornien. Und er schreibt sich mit dem Journalisten Martin Both aus Bad Endorf im Chiemgau. Vermittelt wurde der Kontakt duch die Organisation lifespark. Der Artikel ist bei Spiegel Online erschienen.

 

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.