Oscar für Pina?

Für seine 3D-Dokumentation „Pina“ ist Wim Wenders  in der Kategorie Bester Dokumentarfilm für den Oscar nominiert. Im Interview mit der FR spricht der deutsche Regisseur über die Konkurrenz auf dem Filmmarkt und die Bedeutung des Oscars, den er gerne auch im Gedenken für Pina Bausch bekommen möchte.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.