Storch Rolf geht es gut

Storch Rolf geht es trotz der Kälte gut, schreibt uns  „Nachbarin“ Andrea. Sein Storchenvater Jürgen Pelch füttert ihn mit Sardinen und Sardellen. Er erzählte ihr , dass wir in den letzten Jahren (die ja auch sehr kalt und schneeig waren) in Deutschland insgesamt 68 Winter-Störche hatten. Trotzdem hat sie den leisen Verdacht, dass sie es 2012 etwas bereuen, hiergeblieben zu sein…

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.