Steuer für Chips

Der eine Teil der Weltbevölkerung ist zum Hungern verdammt, der andere isst zu viel und ungesund – und beide Phänomene hängen eng zusammen, weil der Ernährungsindustrie jahrzehntelang durch Subventionen falsche Anreize bekam. Deswegen fordert UN-Sonderberichterstatters für Ernährung, Olivier de Schutter, Subventionen für die Agrarindustrie abzuschaffen und Steuern für Junkfood. Mehr bei Welt-Online.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.