Offline am See

Osterferien am Ortasee und am Lago Maggiore. Zwischen Schnee und Sonne, Regen und Wärme mal ein paar Tage offline ohne die newslichter. Aber online für nixtun, nixdenken, nixplanen. Das tat gut. Ein Buch hab ich dann doch noch gelesen (nächste Woche kommt die Besprechung) und vielleicht einen Ort für die ersten newslichter-Reisen gefunden. Mal sehen. Jetzt läuft die Waschmaschine und ich trinke ein wenig sentimental einen Cappuccino. Ciao Italia.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Lichtbild Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.