Nichtstun

„Wer die Arbeit kennt und sich nicht drückt, ist verrückt.“ Ewige Grundwahrheit, Tick, Trick & Track, Walt Disney’s Lustige Taschenbücher. „Wir können die Arbeitsmoral nicht von heute auf morgen abschaffen“, sagt der Soziologe Georg Vobruba. „Aber wir können lernen, pfiffiger mit der Arbeit umzugehen. Wir können anfangen, uns mit uns selbst zu identifizieren und nicht nur dem, was wir tun müssen.“ Mehr über unsere Kontrollkultur und ein paar Überlegungen, sie zu überwinden im neuen brand eins 8/2012

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.