Willkommen im Leben

Von Dieta Heilmann. Sonia Rochel ist Mutter von vier Kindern, hat fünf Enkelkinder und nennt auch gerne ihr Alter: 50 Jahre. Seit 1979 pflegt sie Neugeborene auf einer Entbindungsstation in Paris. Viele Jahre hat sich Sonia gefragt, warum Neugeborene immer nach der gleichen “Ruck-Zuck-Methode” gebadet werden und so viel weinen. “Neugeborene sind nicht schmutzig und müssen blank geputzt werden”, sagt Sonia in einem Interview bei Omum, Biokosmetik für zukünftige Mamas in Frankreich. Aus Sonias jahrelangen Beobachtungen und Erfahrungen hat sie “Thalasso Bain Bébé” entwickelt, eine unendlich sanfte Methode, das Baby lange liebe- und respektvoll zu baden und zu massieren. Dieses „Erlebnis“ schafft unendliches Vertrauen und weckt die Erinnerung des Neugeborenen an den Mutterleib. Deswegen ist dieses Bad nur für ganz Kleine bis zum zweiten Monat geeignet, danach vergessen sie.  Babymassage gibt natürlich auch noch lange Zeit später zärtlichen und beruhigenden Kontakt.

Sonia berichtet, dass es seit dem Video, dass sie 2011 bei You Tube eingestellt hat, außer ihr noch immer niemanden gibt, der diese Bade- und Massageform bisher erlernt hat. Aber sie ist engagiert dabei, sich um Ausbildungen zu kümmern. Eltern werden ausdrücklich darauf hingewiesen, diese sehr erfahrene Art des Badens nicht nachzumachen. Doch wer sich hier dieses Video anschaut und der wundervollen Musik lauscht, spart sich vielleicht in nur fünf Minuten eine Stunde Meditation: Nur vom Zuschauen die entspannte, liebevolle Ruhe selbst werden. Kontakt: rochel.s@neuf.fr

 

 

Sharing is Caring 🧡
Posted in Heilung, Leben Verwendete Schlagwörter: ,
4 Kommentare zu “Willkommen im Leben
  1. Doris sagt:

    Wunderschön! Fast kommen einem die Tränen.
    LG Doris

  2. Lichtbotin1 sagt:

    Ich würde diese Bdeform sehr gerne erlernen..gibt es die Ausbildung inzwischen auch in Deutschland?  Ich verfüge leider über keinerlei Französiche Sprachkenntnisse was es mir schwer macht mich auf der Hompage von Sonia Rochel zurecht zu finden..

  3. hanna sagt:

    sitama zentrumbei st. gallen bietet ausbildungen in diese richtung.,. win grossen schatz an wertvolle, wissen bekommt man da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.