Vegetarier auf dem Vormarsch

Der Durchschnittsvegetarier ist weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet und lebt in der Großstadt.
Etwa sieben bis acht Prozent der Deutschen ernähren sich vegetarisch. Das sind rund sechs Millionen Menschen. Für etwa 63 Prozent sind es moralische Gründe, aber auch die Gesundheit und Emotionen spielen eine Rolle. Laut Vegetarierbund ist die Tendenz – vor allem bei der veganen Ernährung – steigend. Weltweiter Spitzenreiter unter den Vegetariern ist Indien, wo sich über 200 Millionen Menschen fleischlos ernähren.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.