Watersongline 2013: Zeremonie der Liebe

Foto: Watersongline

Foto: Watersongline

Heute ist Neumond. WaterSongline ist ein Zusammenschluss zwischen Humanity4Water, dem Center for Sacred Studies und dem Internationalen Rat der 13 Indigenen Großmütter, die auch dieses Jahr wieder zu vielen Zeremonien zum Wohle von Mutter Erde und aller Lebewesen aufrufen: „2013 ist das Tor zu einem Neubeginn und das Jahr, welches die Liebe – ausströmend aus dem Gefäß des himmlischen Planet Venus – verkündet. Es ist auch das Jahr, das eine neue 2500 Jahre Periode willkommen heißt, die von den Wasser Boten regiert wird. Wir sind jetzt im lang erwarteten Wassermann Zeitalter, das – weniger bekannt – auch das Löwe Zeitalter ist (dessen Geist heute im Territorium der Weissen Löwen in Süd-Afrikas lebt). Löwe ist der ursprüngliche Beschützer der himmlischen Wasser, da die Löwe Energie über den Goldenen Nil Meridian wacht, welcher von Ägypten bis nach Süd-Afrika verläuft, der Heimat der Weissen Löwen. Gemäß dem Astrologen Steven Nelson ist dies das Jahr der Rest Schatten der letzten Ära und ist die Zeit, die immensen Wellen des Elixiers der Liebe von Venus einzuatmen und auszusenden.

Über das Entfachen der Zeremonien der Liebe durch die WaterSongline
Im Lichte all dieser günstigen Vorzeichen und um den neuen Aufgang der Liebe auf eine kraftvolle Art zu verkünden, senden wir jetzt eine internationale Botschaft an alle Glaubensführer, weltlichen Führer, Heiler, Individuen aus, sich dem Entfachen der Zeremonien der Liebe durch die WaterSongline anzuschließen und sich an den Wasserwegen der Erde zu versammeln und riesige Wellen der Liebe für die Heilung unser Mutter Wasser, der Erde und der Menschheit zu schicken. Das zentrale Wassergefäß unserer globalen Gebete wird hochgehalten werden von unserem Rat der Kronen der Mutter. Die zeremonialen Gebetstermine werden in Bezug auf den astrologischen Kalender und die heiligen Tagen gesetzt.

Das Entfachen der Zeremonien der Liebe durch die WaterSongline wird auch die Wundervolle Reise der Wasser Mütter betreffen, bei der Yeye Omileye und Chief Derrick Medizin aus dem uralten heiligen Gefäß, der „ancient Sacred Calabash“ der Mutter Wasser Osun in verschiedene Gewässer zur Heilung der Mutter Wasser, der Erde und der Menschheit gießen werden. Diese Reise wird fünf Monate dauern und es werden auch Bilder von der Aura der Wasser gemacht, um die Ergebnisse ihrer fünf-jährigen heiligen Reise mit den Wassern durch die physische Bewusstheit zu untermauern – Wasser ist lebendig, hat Bewusstsein, sollte als heilig behandelt werden und hält den Schlüssel zur beschleunigten Heilung unserer Erde. Diese Reise wird hoffentlich am Goldenen Nil Meridian, dem Weisser Löwe Territorium in Süd-Afrika enden, mit einer globalen Gebetsfeier, um das Gleichgewicht der Mutter Wasser, der Erde und der Menschheit wieder herzustellen; eine Gedenkfeier des Venus Transits von Juni 2012; Ehrung all der Welt Mutter Göttinnen, ihrer Lehren und des Mitgefühls, das sie der Welt schenken; und Mitteilen der Aura Bilder.

Teilnahme am Entfachen der Zeremonine der Liebe

Du kannst ebenfalls ein heiliges Feuer anzuzünden (z.B. eine Kerze) zusammen mit einem Gefäß Wasser (Schüssel, Fluss etc.) und große Wellen der Liebe aussenden. Schick uns deinen Standort und dein Wassergebet, so dass wir es posten können. Zusammen können wir die Mutter der Wasser, der Erde und der Menschheit heilen durch das Entfachen der WaterSonglines.
Entfachen der Zeremonien der Liebe durch die WaterSongline: zeremoniale Gebetstage für 2013
Für das Entfachen der Zeremonien der Liebe haben wir die Tage der Tagundnachtgleiche und die Sonnenwenden festgelegt. Diese Tage erhöhen die enormen Wellen der Liebe, die wir der Mutter Wasser, der Erde und der Menschheit schicken. Die Namen dieser Tage sind die gleichen wie sie traditionell bekannt sind. Schau hier nach für weitere zusätzliche Termine, die wir hinzufügen.

Ostara, Frühlingstagundnachtgleiche – 20 März (Eostre, Oster-Gottheit der strahlenden Dämmerung)
Beltane – 1. Mai (Frühlingszeit Fruchtbarkeit)
Litha, Mittsommer, Sommersonnenwende – 20. Juni (Triumph des Lichts über die Dunkelheit)
Mabon, Herbsttagundnachtgleiche – 22. September (Abstieg der Göttin in die Unterwelt, Weberinnen)
Lamas – 30. Juli (Ernte)
Samhain – 31. Oktober (Der Schleier ist am dünnsten , Tag der Toten)
Yule, Wintersonnenwende – 21. Dezember (Längste Nacht des Jahres, Geburt der Göttlichen Sonne)

Orgiginaltext watersongline.com Übersetzung: Yvonne K. Bahn

Sharing is Caring 🧡
Posted in Heilung Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.