Freiheit für die Vielfalt

Noch rechtzeitig vor der Sommerpause gab es gestern im EU-Unterausschuss in Österreich einen klaren Auftrag an Minister Berlakovich, sich auch in Brüssel für den Erhalt der Vielfalt einzusetzen. Ein Vier-Parteien-Antrag (eingebracht von SPÖ, ÖVP, den Grünen und dem BZÖ) wurde von den Abgeordneten des Unterausschusses einstimmig angenommen. Darin sind unter anderem wesentliche Punkte enthalten wie die Forderung, die Verordnung nur auf das „Inverkehrbringen von Saat- und Pflanzgut zum Zwecke der kommerziellen Nutzung und oberhalb bestimmter Mengen“ zu beschränken. Mehr hier.
vielfaltsmixDSCN2630__ausschnitt_CMYK_uncoated_0

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.