Computer bestätigt Gottesbeweis

Der österreichische Logiker Kurt Gödel entwarf zu Lebzeiten einen Beweis, den er bis kurz vor seinem Tod unter Verschluss hielt. Er lautet: „Gott existiert notwendigerweise“. Zwei Mathematiker haben die Beweisführung nun mit dem Computer überprüft und für korrekt befunden. Mehr beim orf.
buddha

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.