Energie aus dem Meer

Im schottischen Pentland Firth soll nun das größte Meereskraftwerk Europas entstehen. Laut dem schottischen Energieminister Fergus Ewing hat die Anlage bei der Fertigstellung im Jahr 2020 eine Leistung von 400 Megawatt und liefert jährlich eine Strommenge von rund einer Terrawattstunde. Das entspricht etwa zehn Prozent eines deutschen Kernkraftwerkes. Das soll ausreichen, um 42.000 Haushalte das Jahr über mit Strom zu versorgen. Mehr bei green.wiwo

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.