Anti-Mobbing Aktion

Foto: facebook

Foto: facebook

Großartig. In einer Grundschule im Iran wird ein Junge von seinen Mitschülern gemobbt, weil ihm die Haare ausfallen. Sein Lehrer Ali Mohammadian initiierte daraufhin eine originelle Anti-Mobbing-Aktion, indem er er selbst zur Klinge griff und sein Kopf dann genauso kahl wie Mahans war. Nach seiner Solidaritätsaktion postete der Mann auf seiner Facebook-Seite das Foto mit sich und dem Jungen im Arm mit dem Satz: „Unsere Köpfe reagieren empfindlich auf Haare“.

Inzwischen ist die Geschichte um die ganze Welt gelaufen und im Klassenzimmern haben sich auch noch andere Schüler mit einer glatze solidarisiert. Eine Tat wirkt oft mehr als 1.000 Worte.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Inspiration, Projekte Verwendete Schlagwörter: ,
Ein Kommentar zu “Anti-Mobbing Aktion
  1. Werner Philipps sagt:

    Das ist einfach das Beste, was ich seit langer Zeit lesen konnte. Schön zu sehen, dass es auch noch Lehrer gibt, mit sozialer Kompetenz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.