Wer ist schon perfekt?

Lesezeit 1 Minute –

article-2518194-19D7791B00000578-6_634x367 Die Zürcher Bahnhofstrasse glänzte in der letzten Vorweihnachtszeit durch besonderen Schaufensterpuppen mit Behinderung. Die Figuren wurden massstabgetreu als dreidimensionale Abbilder von Miss Handicap 2010 Jasmin Rechsteiner, Radiomoderator und Filmkritiker Alex Oberholzer, Leichtathlet Urs Kolly, Bloggerin Nadja Schmid sowie Schauspieler Erwin Aljukic geschaffen. Anlässlich des internationalen Tages der Menschen mit Behinderung vom 3. Dezember 2013 führte Pro Infirmis diese Aktion unter dem Motto „Wer ist schon perfekt? Kommen Sie näher.“ durch. Die ganze Aktion wurde in einem Video von Regisseur Alain Gsponer festgehalten.

„Wir rennen oft Idealvorstellungen hinterher, statt das Leben in seiner Vielfalt zu akzeptieren. Pro Infirmis engagiert sich besonders für die Akzeptanz von Behinderung und die Inklusion von Menschen mit Behinderung“, erklärt Mark Zumbühl, Geschäftsleitungsmitglied von Pro Infirmis die Aktion.
„Für mich war es ein besonderer Moment, als ich meinen behinderten Körper zum ersten Mal als idealisierte Schaufensterpuppe gesehen habe“, erzählt die an der Aktion Beteiligte Miss Handicap 2010, Jasmin Rechsteiner im Film.

Sharing is caring 🧡
Bettina Sahling
Bettina Sahling

Bettina Sahling ist die Gründerin und Hauptakteurin hinter dem Online-Magazin newslichter.de, das sich seit seiner Gründung im Jahr 2009 der Verbreitung positiver Nachrichten widmet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, täglich inspirierende Geschichten und gute Nachrichten zu teilen, um den Lesern Hoffnung und positive Impulse zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert