Auszeichnung für Denis Mukwege

Was für ein toller Mann: Der Arzt Denis Mukwege  operiert im Kongo Vergewaltigungsopfer – und riskiert dabei sein Leben. Jetzt erhielt er vom  Europaparlament den Sacharow-Preis für geistige Freiheit aus. In seiner Dankesrede sagte Mukwege, die internationale Gemeinschaft habe „Grenzen für chemische, nukleare und biologische Waffen aufgezeigt – wir brauchen auch Grenzen für Vergewaltigung als billige Waffe.“ Mehr in der SZ.

Foto: Wiki/Claude TRUONG-NGOC

Foto: Wiki/Claude TRUONG-NGOC

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.