Shell muss zahlen

Diesen Kampf hat David gegen Goliath gewonnen: Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell zahlt im Streit um ausgelaufenes Öl eine Multimillionensumme an 15.600 Fischer und Farmer aus dem Niger Delta. Insgesamt geht es um eine Entschädigung in Höhe von 55 Millionen Pfund (70 Millionen Euro). Mehr bei Spiegel Online.
shell

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.