Glückwunsch OYA

Mit der Ausgabe 32 ist die OYA tatsächlich bei 4000 Abos angekommen! Jetzt sind sie kein kleines, unbedeutendes Blättchen mehr, sondern eine deutlich vernehmbare Stimme! Damit das so bleibt braucht es aber mindestens 4800 Abos, denn erst dann ist das ohnehin sehr knappe Budget ausgeglichen. Hier Probeabo bestellen – es lohnt sich! In Freude und Verbundenheit gratulieren wir.
oya

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.