Wohngemeinschaft mit Flüchtlingen

Hilde Schramm ist 79 und eine ungewöhnliche Frau. In der Berliner Villa, die ihr gehört, hat sie drei Zimmer für sich reserviert. In den anderen Räumen leben Mieter, die alle auch Freunde sind. Jetzt sind zwei Flüchtlinge dazu gekommen. Mehr über die ungewöhnliche Wohngemeinschaft in der Berliner Zeitung.
flüchtlingewillkommen

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.