Lichtbild: Syrer spendete für DDR-Flüchtlinge

syrerspendetVon der facebook Seite des Auswärtigen Amtes: „Diesen Fund aus unserem Archiv möchten wir Ihnen in der aktuellen Debatte um Solidarität und Mitmenschlichkeit mit Flüchtlingen nicht vorenthalten: Per Fernschreiben berichtete unsere Botschaft in Damaskus im Herbst 1989 von einem Syrer, der bei der Botschaft eine Spende für die aus der DDR ausreisenden Menschen abgab. Einen Betrag – so heißt es in dem Bericht unseres Kollegen – der „das Monatseinkommen manch eines einfachen Syrers übersteigt“. Die Spende wurde übrigens damals unter dem Kennwort „Ungarnhilfe“ an den Malteser Hilfsdienst überwiesen.“

Sharing is Caring 🧡
Posted in Lichtbild Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.