Pro echte Gespräche

„Die Menschen sind so hektisch dabei, sich mit vielen zu verbinden, dass sie darüber verlernen, sich miteinander zu unterhalten“ und „Ich bin nicht anti Technologie, ich bin pro Gespräch.“ Interessantes, Impulsreiches Interview mit der US-Soziologin Sherry Turkle, sie plädiert für mehr Langeweile – und echte Gespräche. Mehr in der SZ.
MIT-Reclaiming-Turkle_0

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.