Dranbleiben: Kein Glyphosat

Deutschland hat sich bei der Probeabstimmung am 8. März zur EU-Wiederzulassung des Totalherbizids Glyphosat enthalten. Diese Information sickerte aber nur inoffiziell aus den Konferenzräumen. Landwirtschaftsminister Schmidt hat die deutsche Öffentlichkeit nicht darüber informiert. Aber die Wiederzulassung von Glyphosat darf nicht unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt werden. Der BUND will mit uns Landwirtschaftsminister Schmidt klarmachen: Demokratie braucht Transparenz! Hier unterschreiben.
ackergifteneindanke

Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.