Rücklicht

Lesezeit 1 Minute –

„Ich denke darüber nach, warum wir weinen, wenn Menschen sterben, die wir nie getroffen haben“, schrieb eine Twitter-Nutzerin im Januar nach dem Tod von David Bowie und kam zu dem Schluss: „Wir weinen nicht, weil wir sie gekannt haben, wir weinen, weil sie uns geholfen haben, uns selbst besser kennenzulernen.“ So geht es mir heute nach dem Tod von Prince. Danke und R.I.P.

Sharing is caring 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert