Rettet die Arktis

Lesezeit 1 Minute –

Shell hat seine Bohrrechte in der Arktis aufgegeben. Der Energiekonzern übertrug seine Erkundungslizenzen für die polaren Gewässer an die kanadische Umweltorganisation Nature Conservancy, die sie wiederum an die Regierung weitergab. Mehr bei Spiegel Online.
shell4_0

Sharing is caring 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert