Immobilien von Frauen für Frauen

Lesezeit 1 Minute –

Frau baut AG kauft, baut, saniert, bewirtschaftet und verkauft bestehende oder neue Immobilienwerte. Dahinter stecken vier agile Frauen mit einer Vision: Meret Wiedenkeller, Tina Arndt, Alice Koenig und Carla Läuffer möchten verschiedene Wohnformen von und für Frauen ermöglichen.

Auf ihrer Webseite schreiben sie: „Wir wollen neue Wohnformen gründen für Frauen, die das gemeinschaftliche und sozial integrierte, aber gleichzeitig unabhängige Wohnen bevorzugen. Männer sind in den Wohnformen willkommen. Das gemeinschaftliche Wohnen im Alter wird in Zukunft mehr und mehr gewünscht.

Unsere innovativen Wohnformen decken aber nicht nur die Bedürfnisse der älteren Generation ab, sondern auch jüngere Frauen finden Gefallen. Beinhalten doch unsere Konzepte auch Wohnformen des Generationenmix bis zum „Studentischen Wohnen“. Bei allen Wohnformen steht das lebensfreudige, gemeinschaftlich sozial integrierte Wohnen im Vordergrund.“

Das ganze bezieht sich erstmal auf die Ballungsgebiete in der deutschen Schweiz wie Zürich, Winterthur, Aarau, Basel, Bern, St Gallen und Luzern.

Hier mehr Informationen

Hier ein aktuelles Inteview.

Sharing is caring 🧡
Bettina Sahling
Bettina Sahling

Bettina Sahling ist die Gründerin und Hauptakteurin hinter dem Online-Magazin newslichter.de, das sich seit seiner Gründung im Jahr 2009 der Verbreitung positiver Nachrichten widmet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, täglich inspirierende Geschichten und gute Nachrichten zu teilen, um den Lesern Hoffnung und positive Impulse zu geben.

3 Kommentare

  1. Ganz ehrlich: ich kann jetzt nicht erkennen, was an dieser „Frau Immobilien AG“ so viel Gutes dran ist, dass sie hier vorgestllt wird.

  2. Ganz tolles Projekt! Ist leider immer noch so, dass man als Frau bei Immobiliengeschäften – und oft auch sonst im Geschäftsleben nicht für „voll“ genommen wird. Hier fühlt sich Frau verstanden, genau das Anliege vieler Frauen, ob alleinerziehend, älter oder einfach nur Frau. Unsere Generation der 50er/60er/70er und später lässt sich das nicht mehr gefallen und nimmt ihr Schicksal in die eigenen Hände ;-)Bravo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert