Bäume lieben Gemeinschaft

Bäume sprechen miteinander. Mutter-Bäume kümmern sich liebevoll um ihre Kinder und um alte und kranke Nachbarn. Die Bäume eines Waldes leben in einer funktionierenden Gemeinschaft und kämpfen zusammen gegen Feinde und Angreifer.

Diese und andere wunderbare Erkenntnisse vermittelt der Film “Intelligente Bäume”. Prof. Dr. Suszanne Simard und ihre Kollegen von der University of British Columbia in Kanada haben die Sprache der Bäume untersucht und dabei überaus erstaunliche Entdeckungen gemacht. Der Bestseller Autor Peter Wohlleben, seines Zeichens Förster aus der Eifel, erklärt, dass die Gemeinschaft der Bäume tatsächlich der unseren recht ähnlich ist.

Internet des Waldes
Dicht unter dem Waldboden liegt das ‘Internet des Waldes’, ein faszinierendes Netzwerk über das die Bäume miteinander kommunizieren, Informationen austauschen und sogar Erfahrungen weitergeben.
Der Film bringt Licht in das Dunkel dieser verborgenen Gemeinschaft und schlägt eine Brücke zwischen den Beobachtungen eines Försters und der Wissenschaft. Dieses Wissen hat das Potential, unser Verständnis von der Natur für immer zu grundlegend zu verändern.

Hier als runterladen.

Posted in Heilung Getagged mit: ,
2 Kommentare zu “Bäume lieben Gemeinschaft
  1. Avatar Ralf sagt:

    Sehr inspirierender Film über die Kooperation der Natur und der Verbundenheit. Es macht uns einmal mehr bewusst, dass sich die Spezies MENSCH wieder mehr auf das Verbindende konzentrieren darf.

  2. Avatar charlotte sagt:

    wir sind wie die bäume und lieben sie! mögen auch uns die bäume?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.