Schreib Dich Glücklich

Kleine Worte, große Wirkung: Mit einem Brief zu mehr Verbundenheit. Eine wunderbare Akton zum Weltglückstag am 20. März vom Ministerium für Glück und Wohlbefinden und der Poesieapotheke

Und so geht‘s:

► Maile deine Postadresse bis zum 28.02. an: Glueck@MinisteriumFuerGlueck.de
► Am 01.03. bekommst du eine Adresse zugelost und jemand anderes bekommt deine.
► Dann geht die Post ab: Du schreibst bis zum 20.03. (Weltglückstag) einer fremden Person einen Brief und bekommst wiederum einen von jemandem.
► Lass deiner Kreativität freien Lauf. Es gibt keine Vorgaben. Als Starthilfe bekommt jeder eine andere Frage gestellt, auf die man Bezug nehmen kann.

So kommen interessante Themen auf, du erhältst ganz neue An- und Einsichten und Verbindungen können entstehen, die man vorher gar nicht erwartet hätte.
Lerne dich und andere ganz neu kennen!

PS: Wenn du bei dieser Aktion mitmachst, erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Postadresse an eine für diese Aktion zufällig ausgewählte Person weitergegeben und danach sofort gelöscht wird.

Posted in Projekte Getagged mit: ,
6 Kommentare zu “Schreib Dich Glücklich
  1. Avatar Lucie sagt:

    So eine tolle Idee…!
    Ich mache mit und freue mich sehr… auf’s Schreiben und auf’s in-den-Briefkasten-gucken!
    Danke!
    Herzliche Grüße und eine Riesenportion Glück!

  2. Avatar Peter Kuhnt sagt:

    Finde ich eine tolle Idee…bin dabei..

    Peter

  3. Avatar Ursula sagt:

    Oooh das ist eine großartige Idee. Da ich für mein Leben gerne schreibe freue ich mich schon jetzt darauf einem Menschen ein paar persönliche Worte schreiben zu dürfen. ? und es wird eine tolle Überraschung sein, selbst eine schöne Nachricht zu erhalten. Ich bin sehr gespannt. ? ich hoffe, dass ganz viele Menschen mitmachen und so Freude in die Welt bringen und diese auch wieder empfangen. ??

  4. Avatar Meike sagt:

    Jaaa…, was für eine wundervolle Idee – herzlichen Dank!

  5. Avatar Christina Schumacher sagt:

    Leider ist bei mir noch keine Adresse angekommen…:-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.