Fluss Verkauf gestoppt

Kann man einen Fluss verkaufen? In Hitzacker Wendland war das einige Monate ein Thema. Doch am 14. März stopte der öffentliche Druck die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, die den Verkauf vorantrieb. Und so verkündigt Hiltrud Lotze von der SPD: Der Verkauf ist gestoppt, die Bundesanstalt verzichtet auf einen Privatverkauf. Die Jeetzel bleibt in öffentlicher Hand. Die ganze Geschichte nochmal zum nachlesen hier.

Foto: facebook Gemeinsam für Hitzacker

Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.