Vollmond in Jungfrau – gesunde Strukturen stärken

Kennst du das „Erschöpft sein – von zuviel Perfektionismus“ und „im Kopf sein“, frustriert, wenn Pläne wieder nicht klappen. Kennst du das Gefühl der Freude, wenn sich gesunde, eigene Kraft und eine wohltuende Balance einstellt – und deine Pläne und Vorhaben ins Fließen kommen.

Mit dieser Vollmondin (ich nenne sie gerne Mondin, weil sie ja im Grunde zutiefst weiblich ist – natürlich ist es der Vollmond in der Jungfrau) am Sonntag, 12.03., exakt am Nachmittag um 15.53 Uhr auf 22°Grad in der Jungfrau – sind wir auf der Fische (da ist die Sonne) – Jungfrau (hier exakt die Mondin gegenüber) Achse. Dies ist immer eine Zeit der Reifung, eine Zeit, wo etwas sichtbar wird, etwas was du, vielleicht schon länger, oder bei der letzten Neumondin, an Veränderung und Heilung bei dir selbst in Gang gesetzt hast.
Jungfrau-Fische Achse erfordert von uns das Gesunde einpendeln von:
– Realität und Träumen
– Balance und Fließen
– Ordnung und Intuition
– Ausgeglichenheit und bedingungsloser Liebe
– Verbundenheit in die Natur und deiner Gesundheit – Hingabe an Fügungen, die sich ereignen

Chiron mit auf der Vollmondachse in den Fischen
Mit Chiron werden nicht nur Wunden und Heilung unserer Sehnsucht nach Liebe und Verbundenheit ausgelöst, sondern auch das Wissen dazu. Chiron ist nicht nur der innerer Heiler und Weise in uns – es ist auch ein innerer (und äußerer!) Lehrer. Die Lehre von gesunder Ernährung, von einem gesunden Leben, von der eigenen Heilung und die Lehre für die nährende Balance des Einzelnen.
So verschieden wie wir alle sind, so verschieden ist auch das Leben, was uns erfüllt und was uns stärkt. Genauso wie es verschiedene Ernährungstypen (z.b. in der ayurvedischen Heillehre) gibt, brauchst du vielleicht ganz deinen eigenen Ernährungsplan, um dich gesund und fit zu fühlen.

Diese Zeit jetzt ist perfekt, um dir selbst eine gesunde Struktur zu erarbeiten und bereits erfolgte wohltuende Strukturen zu feiern!
Es ist eine gute Zeit, um zu reflektieren: wie schaut es eigentlich mit meiner Gesundheit und meiner inneren Balance aus. Wieviel Stress mute ich mir zu? Habe ich Ängste, die mich dauernd belasten? Esse ich oft Nahrungsmittel, die mir eher schaden, als wie gut tun?
Psychisches Leid kann genauso durch hausgemachten Stress, Angst (natürlich auch als Folge von frühen Traumata) und einer Mangelernährung verstärkt werden. Die Wellen schlagen dann hoch – und du bist dann zu stark auf der Fische Seite: mit Kranksein, mit Schwäche, mit dem Gefühl, ein Opfer zu sein.

Die realistische, vernünftige, ordnende Essenz der Jungfrau kann hier ausgleichen und sogar deine Heilung fördern. In klaren, machbaren Schritten einfach mal genau hinschauen, und entweder etwas selbst ändern, oder sich auch Unterstützung holen.

Pluto im Steinbock: Gesunde Kontrolle – wie du deinen Perfektionismus aufweichen lernst
Die Vollmondin löst ein Trigon zu Pluto im Steinbock aus. Ein Trigon ist immer ein fließender, förderlicher Aspekt für unsere Weiterentwicklung. Natürlich braucht es dazu aber auch unsere Offenheit. Mit Pluto ist es wahrscheinlich nicht so sanft, dafür umso kraftvoller.

Perfektionismus, Funktionieren und innere Mauern (Härte) können ein Schutz(als Folge von Bindungs- oder Gewalttrauma) sein, den du dir schon als Kind zum Überleben in deiner Familie angeeignet hast. Kennst du gerade mehr Erschöpfung und Enttäuschung? Dann kann es sein, dass du aus einem Überlebensanteil heraus versuchst, mit Kontrolle dein Leben zu leben.

Das ist natürlich auf Dauer eng, einsam und anstrengend. Ein genaues Hinschauen in diesen Tagen, kann schon helfen, eigene Überlebensmuster als solche zu entlarven UND das versteckte, dahinterliegende Gefühl (Kind in dir) annehmen zu lernen.
Gefühle wie:

Sonst hat mich ja eh keiner lieb

Wie soll ich (über-)leben, wenn ich nicht so viel gebe?

Ich traue mich nicht mehr, mich für Nähe und Liebe zu öffnen

Ich fühle mich total hilflos und überfordert

könnten zu einer kindlichen Erfahrung, ja sogar zu einem Kind in dir, gehören.

Als erwachsener Mensch sind wir in der Lage, so ein Kind in uns, zu erkennen (Jungfrau und auch Pluto im Steinbock!) und die dahinterliegende Not und Angst auszuhalten. Ja, das reicht.

Mit einer gesunden Kontrolle haben wir die Dinge um uns rum im Blick, ohne mit unsere „Leben“ davon uns abhängig zu fühlen. Jupiter und Uranus, beide auch indirekt mit aktiviert in diesen Tagen, unterstützen diesen Wachstums-(Jupiter) und Ich-Bewusstseinsprozess (Uranus im Widder).

Saturn im Schützen – Erwachsen sein und Freude in dein Leben holen
Auch Saturn ist von der Vollmondin aktiviert, exakt wird das Quadrat von Sonne und Saturn dann am Wochenden, 17. Und 18.03.
Für mich einer der schönsten Heilungserfolge, wenn ich im Laufe des Beratungsprozesses beobachten und erfahren darf: dass Kinder, die z.b. Angst, Wut und/oder auch Selbstzerstörung haben, mit diesem Verhalten aufhören können:

Wenn ihre Eltern Erwachsen werden. Wenn die eigenen Eltern endlich Eltern für sie werden können. Das heißt, Kinder sind dann SOFORT entlastet und dies wird dann über Wochen in ihrem Verhalten sichtbar. Wie wunderbar das ist!
Jetzt, mit Saturn im Schützen, durch das Quadrat der Vollmondin und nochmal das Quadrat mit der Sonne ausgelöst:

Wie geht es dir mit deinem ElternSein? Deinem MutterSein, deinem VaterSein?

Wie ist es mit Freude in deinem Leben?

In jedem von uns sind ja auch innere Kinder, die nur sehnsüchtig darauf warten, dass wir uns endlich so verhalten, dass sie Vertrauen (Schütze-Thema) zu uns haben können.

Auch dieser Aspekt kann wunderbare Heilungs- und Veränderungserfolge sichtbar machen☺ – oft wird dann eine stille Freude, die uns täglich begleitet, wie Liebe, die aus dem Inneren kommt, spürbar. Und Menschen und erfreuliche Umstände kommen auf uns zu, weil wir es ausstrahlen.

Bei Fragen zu diesen Themen bin ich von Herzen gern da, Sabine
Gerne unterstütze ich dich in deinem Heilungsprozess mit meiner Trauma- und Bindungsarbeit übers Telefon. Mehr dazu auf meiner Facebookseite: www.facebook.com/sabineherm . Auf meinem Blog mit mehr Texten und den Beratungsangeboten www.ganz-frau-sein.de

Posted in Zeitqualität Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.