Brahman Talk: Jenseits der Worte

Foto: Brahman Bernd Kolb

Wie redet man über Dinge und Erfahrungen, die eigentlich jenseits der Worte liegen? Bernd Kolb öffnet in seinen Brahman-Talks die Räume dafür.
So nimmt er den Satz: „Du bist so viel mehr als Du denkst“ setzt sich auf die schlichte Bühne der Berliner Malzfabrik und wartet, dass Worte kommen. Man spürt den geübten Redner und doch sind es gerade die Pausen zwischen den gesprochenen Worten, die unser Geist anregen und das Bewusstsein erheben.

So entsteht ein Raum zwischen dem Vortragenden und den ZuhöererInnen, in dem wir uns ErInnern, Gedanken zu Visionen werden können. Visionen und Inspirationen von einem Leben jenseits des haben wollens, jenseits der Irrwege der Wissensgesellschaft, die alles erklären will und doch am Ende das Wichtigste nicht erklären kann.

Wir bekommen Anregungen zum einfach sein, zur Verbindung mit dem großen Ganzen, zur Alleinheit.

Diese Alleinheit, die sich auch so wunderbar beim Gang durch die Brahman-Ausstellung auftut. Dieses Raum der Vermschmelzung, von das Ich und Du, Welt, Universum nicht mehr zu trennen ist. Wahrhaftigkeit im Jetzt entsteht.

Danke Bernd Kolb für dieses Erlebnis. Heilung geschieht, die in Stille endet.

Die große Ausstellung Brahman in der Malzfabrik Berlin bis 30. September 2017

Tickets kannst du hier bestellen oder beim buchen eines newslichter Premium-Abos geschenkt bekommen.

Brahman Talk wieder am 16. September IN DIE TIEFE DES SEINS! Hier buchen

Weietr Events und Mitternachtsführungen mit  hier.

Alle Infos auch zum Buch auf der Website www.brahman.de

Posted in Lichtübung Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.