Sternennews: Powerwoche

Sternennews: Powerwoche

Foto:newslichter

Von Sylvia Grotsch. Der Juli ist nicht so einfach in ein paar Worte zu fassen, herrschen doch ganz unterschiedliche, zum Teil einander widersprechende Konstellationen vor – so auch gleich in der ersten Woche.

„Gewaltige“ Kräfte entfalten können
Wir starten mit einer spannungsgeladenen MARS-PLUTO-Verbindung, die zwar schon am Sonntag exakt war, aber noch die ganze Woche bestimmen wird. Diese Konstellation riecht nach „gewaltsamer“ (Pluto) Durchsetzung (Mars). Wer klug ist, umschifft also Situationen, in denen Menschen Recht haben wollen oder in ihrem Handeln von Ideologien getrieben werden.

Wer natürlich gerne die Herausforderung mit solchen Menschen sucht, der kann diese Woche zur Hochform auflaufen, sollte sich aber nicht wundern, wenn dabei viel Porzellan zerschlagen wird. Denn so wenig man selber nachgeben mag, so wenig lenkt die andere Seite ein!

Nutzen wir diese Powerkonstellation also besser dafür, uns mit großem Eifer in eine selbstgestellte Aufgabe zu stürzen. Da der Mars im KREBS steht, könnten wir zum Beispiel in unserer eigenen Seele oder Vergangenheit zum Kern einer Sache vordringen, wir könnten aber auch – ganz banal und praktisch – unsere Wohnung auf den Kopf stellen und von Grund auf renovieren.

Aber übertreiben wir es nicht. Mars-Pluto gibt außergewöhnliche Kraft und großen Mut. Manchmal gehen wir aber auch zu heftig vor. Planen Sie also bitte auch Entspannungszeiten ein und vor allen Dingen: Lassen Sie andere ihr Ding machen und mischen Sie sich besser nirgendwo ein. „Konzentration auf die eigenen Pläne“ ist das Stichwort für diese Konstellation.

Verrückte Ideen verfolgen
Gleichzeitig besteht die Tendenz, geistig sehr beweglich zu sein, was der obigen Mars-Pluto-Konstellation zu Gute kommt. Wenn wir etwas mit Power anpacken wollen, dann ist es gut, wenn wir dazu die entsprechenden Ideen haben. Gerne auch Ideen, die von der „Norm“ abweichen, wie es die MERKUR-URANUS-Spannung ermöglicht.

Allerdings liefert diese Konstellation auch Menge Nervosität, Hast und innere Zerrissenheit. Am besten, Sie schreiben sich alle Ideen, die Ihnen so kommen, auf einen Zettel und nehmen sich dann die vor, die am vielversprechendsten ist. Immer schön eines nach dem anderen – die anderen Einfälle gehen ja nicht verloren.

Oder haben Sie Lust, sich mit einem neuen, spannenden Thema zu befassen? Mit Merkur-Uranus sind wir offen für ganz neue Gebiete, die wir früher eher nicht angefasst hätten.

Dummerweise macht auch diese Konstellation rechthaberisch. Man ist so getragen von einer Idee, einer Vision (Uranus), das man nicht verstehen kann (Merkur), weshalb andere das, was man für richtig hält, einfach nicht sehen wollen. Zusammen mit Mars-Pluto haben wir dann eine ziemlich geladene Atmosphäre, in der sehr wahrscheinlich wieder Menschen auf den Plan treten werden, die andere mit den eigenen revolutionären Vorstellungen beglücken zu wollen. Sie ahnen schon, worauf das diese Woche wieder hinauslaufen kann …

Treten wir einfach einen Schritt zurück – picken wir uns eine Idee, in die wir uns verliebt haben, heraus und ziehen das Ding einfach mal durch – ohne andere damit auf die Füße zu treten. Dann haben wir diesen „Doppel-Whopper“ richtig gut für uns genutzt.

Träume von einem besseren Leben, einer besseren Welt
Getragen werden wir dabei auch von einer Verbindung von SONNE mit NEPTUN und JUPITER. Jupiter und Neptun sind aktuell zu einem Spannungsaspekt miteinander verbunden. Das ermöglicht uns innere Höhenflüge, die allerdings auch immer wieder eine Sicht auf den Boden verlangen, damit wir nicht irgendwann auf einem Acker landen, den wir gar nicht angepeilt hatten.

Mit dieser Konstellation ist der Idealismus sehr groß, in der Fantasie ist jetzt fast alles möglich. Natürlich besteht dann auch die Gefahr, dass das, wovon wir träumen nicht mit der Wirklichkeit übereinstimmt, dass wir spekulieren ohne wirklich das Machbare zu erkennen.

Dennoch: Gut genutzt ist die zweite Wochenhälfte, wenn wir uns mit unseren Träumen befassen. Vielleicht ein „Visionboard“ erstellen, eine Art Pinnwand, an der wir unsere Wünsche mit Fotos, Ausschnitten aus Zeitschriften oder selbstgefertigten Skizzen anheften.

Alle großen Lebensveränderungen haben einmal mit einem Traum begonnen. Nicht zu träumen, weil aus einem Traum vielleicht doch nichts wird, hieße, die Schwingen seiner Seele frühzeitig zu stutzen.

Die Sonne-Neptun-Jupiter-Verbindung ist aber auch eine schöne Möglichkeit, sich mit Kunst und Musik, mit mystischen und spirituellen Themen, sowie weitreichenden sozialen Fragen zu befassen. Die immer noch wirksame Mars-Pluto-Verbindung gibt dann die Unerschrockenheit, einiges davon in die Tat umzusetzen oder sich auch für soziale Themen stark zu machen.

Kontakt und liebevolle Kommunikation
Vielleicht haben Sie ja Lust, das alles nicht ganz alleine, sondern auch zusammen mit anderen auszutüfteln oder doch wenigstens zu besprechen? Am Mittwoch wandert die VENUS in Zwillinge, die bringt die Lust, sich mit anderen auszutauschen, am Donnerstag geht der MERKUR in den Löwen, der liebt die Gespräche über große Pläne und am Freitag machen Merkur und Venus eine harmonische Verbindung.

Da hört man anderen gerne zu und kann das, was für einen wichtig ist, gut in Worte fassen. Eine schöne Konstellation, die die Tendenz von Mars-Pluto zur Rechthaberei abmildern kann und den Träumen von Sonne-Jupiter-Neptun Ausdruck zu verleihen.

Hier finden Sie die Liste mit den Konstellationen im Juli

Sternennews: Powerwoche

Sylvia Grotsch

Zur Person: Sylvia Grotsch ist Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach seit 1984. Drei- bis fünfmal die Woche finden Sie Nachrichten von ihr auf ihrer Facebook-Seite https://www.facebook.com/sylviagrotsch.astrologie. Mehr über ihre Beratungen und Kurse stehen auf ihrer Webseite mit Blog www.astromind.de. Oder abonnieren Sie ihren Newsletter. http://www.astromind.de/newsletter-astrologie.html.

Posted in Zeitqualität Getagged mit: ,
Ein Kommentar zu “Sternennews: Powerwoche
  1. Drs. Wim Lauwers. sagt:

    Danke, Silvia. Immer schön Deine leicht zu verstehenden Gedanken zu lesen. 1 GROßES Wissen vermittelst Du. <3 <3 :O))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.