Selbst-Bewusst-Sein, was uns wirklich stärkt

Selbstbewusstsein können wir entwickeln lernen, es bedeutet dann nicht:

– ich fühle mich allem gewachsen
– ich bin immer stark und kraftvoll
– ich kann alles
und so weiter..

Genauso wenig wie:

– wenn ich geheilt bin, habe ich keine Wunden mehr
– ich bin dann nicht mehr verletzlich.

Ich kenne das von mir selbst sehr gut,
aber es ist eine Illusion unserer Überlebens-Ich-Anteile.

Dir selbst bewusst werden
kannst du entwickeln lernen.

Dazu brauchen wir:
– einen gesunden Selbst-Ich-Anteil

Einen Anteil, der eine gesunde Ich-Kompetenz entwickelt.

Das passiert nicht von allein, aber wir können uns selbst darin fördern, schulen, üben.

Wieder und wieder. Täglich! In kleinen Schritten der Achtsamkeit, des Mutes, der Fürsorge für uns.

So wie es eben ist. Wirklich ist.

Und nicht so, wie wir es ständig gerne haben wollten…

sonder realitätsnah. Verbunden mit deiner eigenen Geschichte.

Jeder von uns hat Wunden, Schwächen und Verletzlichkeit.

Mir selbst dieser Wunden wirklich in aller Tiefe bewusst zu werden –
bringt mich mir näher, stärk diese eigenständige ICH
in seiner Entwicklung.

Ich kann dann zu mir selbst stehen…kann dann wahrscheinlich
mich selbst immer mehr fühlen und annehmen
und gut für mich sorgen.

ich kann dann auch in Nähe und in meinen Beziehungen
ganz ich selbst bleiben.

Was für eine Freiheit und Freude <3!

Damit entwickle ich Bindung in mir.

Gute Bindung in mir ist die Basis für gesunde Beziehungen.

Gleichzeitig stärkt sich damit mein gesunder Wille.

Und:
– jetzt gerade bin ich bei mir. Und im nächsten Moment auch…

Weiterführende Informationen

Wenn du das auch lernen möchtest, in Bindung mit dir zu sein, endlich ein gesundes, echtes Selbstbewusstsein zu entwickeln und vor allen Dingen: gute und gesunde Beziehungen zu leben, lade ich dich ein, auf meinen Blog – zur Liebe zu lesen und/oder auch mit der Erstberatung „Basis für Liebe“ mit mir zu starten. Hier.

Die meisten meiner Kundinnen lieben die Einzelarbeit, aber irgendwann kommt der Moment, wo es heilsam und bereichernd ist, in einer Gruppe und mit Gleichgesinnten

guten Kontakt zu lernen.
gute Liebe zu verstehen.
dein Selbst-Bewusst-Sein im Kontakt zu erfahren und zu fördern.

Und:
in meinen neuen Ganz Frau Sein – Aufstellungs-Workshop am Ammersee :

bei Fragen bin ich von Herzen gern da,
Sabine

Meine Arbeit beruht auf der Basis der Anliegenaufstellungen nach Franz Ruppert, meinen eigenen Heilungserfahrungen und Entwicklung, sowie dem weiblichen Wissen über unser FrauSein

Posted in Heilung Getagged mit: ,
3 Kommentare zu “Selbst-Bewusst-Sein, was uns wirklich stärkt
  1. Biodanzero sagt:

    Meine Erfahrung ist, dass das „mich selbst fühlen“, „mich selbst erleben“ die Basis für das „mir selbst bewusst sein“ ist. Bewusstsein halte ich nämlich eher für ein Erleben oder Fühlen, bzw. ein Wahr-Nehmen, als für einen gedanklichen und/oder logischen (virtuellen) Vorgang oder gar Status.
    Mir selbst bewusst zu sein heißt (auch), mir meiner inneren Haltungen bewusst zu sein.
    Daraus bildet sich im Kontakt mit Anderen wiederum das Bewusstsein der Identität.
    Moogli (Dschungelbuch) wurde sich seines Mensch-Seins bewusst, als er andere Menschen traf.
    Das mag wissenschaftlich unkorrekt sein, ist aber empirisch ermittelt 😉

    Liebe Grüße und ganz viele eigene Erkenntnisse wünscht
    Biodanzero

    • Danke für deine bereichernde Erweiterung!
      Ja, ich sehe es auch so.

      Im Kontakt sich selbst kennen lernen, wie Mogli – :-).

      Gerade als Folge von Trauma, und das kann Missbrauch, Vernachlässigung genauso wie natürlich Gewalt sein – fühlen wir uns nicht mehr. Wir sind dann in der eigenen Wahrnehmung „verdreht“ und haben keine oder wenig Erinnerungen.

      Diese Folgen zu zu verstehen, kann schon das:
      „ich fühle mich“ und „ich bin mir meiner selbst bewusst“ fördern… ist meine eigene, heilsame Erfahrung.

      ein sehr spannendes und weitreichendes Thema – danke nochmal und einen herzlichen Gruß,

      Sabine

  2. Naras sagt:

    Danke liebe Sabine fürs Teilen.
    Schönes Bild hast Du auf Deiner Seite! Ich segle auch gerne.
    Nur: Dein Text spricht Mich nicht an. Ich spüre keine Kraft, sondern weiche, pure Weiblichkeit. Ist auch schön! <3 <3 :O))
    Ich bin in Meiner Kraft und kann ALLES!
    Ist Uns angeboren. Können WIR Uns wieder mit verbinden.
    Unser Potential ist soooo GROOOß! Ewig.
    In Liebe,
    Naras.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet.