Bei sich bleiben

Der Mönch und Bestseller-Autor Haemin Sunim im Interview mit der FR über die Kunst, Dinge so zu akzeptieren wie sie sind, und wie man eine schwere Entscheidung trifft. Seine Hinweise sind zum Beispiel „Glaub nicht alles was du denkt“ und „Die schönsten Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst.“
Bei sich bleiben

Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.