Liebe auf sibirisch

Was braucht eine Frau um glücklich und erfüllt sein? 23 Jahre nachdem sie nach Berlin ausgewandert ist, besucht Olga Delane ihre Verwandten in Sibirien. Dort wird sie mit den traditionellen Ansichten der Dorfbewohner über das Leben und die Liebe konfrontiert. Der Mann ist der Herr im Haus; Die Aufgabe der Frau ist es zu Kinder zeugen und sich um den Haushalt (und alles andere auch) zu kümmern.

Mit viel Liebe und Verständnis gewinnt Delane die Zuneigung ihrer Verwandten und kommt ihnen näher. Offen beantworten die robusten Frauen und kraftvollen Männer alle Fragen über ihre intimsten Geheim nisse und Sehnsüchte. Bereitwillig sprechen sie über Beziehungen, das Kinderkriegen und darüber, wie es früher einmal war.

Delane kämpft behutsam um eine Annäherung der beiden Kulturen kämpft, in denen sie selbst zu Hause ist, während cineastische Landschaftsaufnahmen die wilde Romantik des sibirischen Landlebens zeigen.

Es sind die starken Frauen, welche die Filmemacherin am meisten beeindrucken. Denn unter der mitunter gewaltbereiten und schlagenden Hand ihrer Männer bestimmen sie den Lebensrhythmus.

Während es in „Liebe auf sibirisch“ vordergründig um festgefahrene Einstellungen geht, entstehen wie nebenbei Momente des Loslassens und des sich Hineinfallens in dieses rauh-schöne dörfliche Miteinander. So ensteht eine bittersüße, tiefe und einfühlsame Beobachtung des Lebens in einem kleinen abgelegenen sibirischen Dorf und ein liebevoller Einblick in die russische Seele. Kinotermine hier

Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.